Händler flüchten von Bitfinex

Händler flüchten von Bitfinex

Nachdem gestern bekannt, wurde, das Bitfinex 850 Millionen US-Dollar veruntreut haben soll, ist am gesamten Kryptomarkt eine Panik ausgebrochen, die dazu geführt hat, dass der Bitcoin Kurs um mehr als 10 Prozent nach unten gestürzt ist. Des Weiteren wurde bekannt, dass Bitfinex auch Zugriff auf Tether-Reserven hat. Bitfinex Händler scheinen das Vertrauen verloren zu haben.

Bitfinex Händler verlieren das Vertrauen

Wie von Coinkurier berichtet, steht die bekannte Kryptobörse Bitfinex im Fadenkreuz der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James, die behauptet, dass die Börse ihre verlorenen Gelder mit USDT maskiert habe. Die Börse ist nicht in der Lage, an Gelder zuzugreifen, die über den Zahlungsabwickler Crypto Capital abgewickelt wurden. James erhielt die gerichtliche Anordnung, dass  der Besitzer von Bitfinex, iFinex, von der Übermittlung von USDT auf die Bankkonten von Bitfinex gesperrt ist.

Obwohl Bitfinex ziemlich schnell auf diese Vorwürfe reagiert hat, ist der Schaden schon sehr groß. Mehr als 650.000 ETH (ungefähr 98,63 Millionen US-Dollar) wurden bereits von der Börse abgehoben. Ebenso haben 17.250 BTC (rund 89 Millionen US-Dollar) die Cold-Wallet von Bitfinex verlassen. Wie schon in einem vorigen Fall, könnte diese massive Bewegung darauf zurückzuführen sein, dass Kunden Bitfinex aufgrund des letzten Vorfalls verlassen. Es ist auch wahrscheinlihc, dass die fraglichen Gelder der Börse selbst gehören und nicht ihren Kunden.

Diese Situtaion hat auch weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Kryptogemeinde. Bitcoin, der vor kurzem zum ersten Mal seit 2015 das Golden Cross gebildet hat, hat es nicht geschafft, sich über dem 50-Wochen-Durchschnitt (MA) zu halten. Sollte sich die Geschichte wiederholen, wird der jüngste Preisverfall wie im Juni 2015 zu einem massiven Abverkauf führen.

Anzeige

Quellenangaben: U.Today
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
1comment
AIzaSyBDGtY1rZ-CUbG0Jc8072W055Vu7-lFPGQ - 26. April 2019

Hallo zusammen:
“ja ich habe am anfang dazu beigetragen, dass Bitfinex hohes Handelvolumen erzeugen konnte. Bis als ich zur Auszahlung mit 14K tätigen wollten kam es zum hack, aus meiner heutigen sicht ganz klar finger weg von bitfinex und Tether….
Binance.com kann ich wirklich jeden Btc freak empfehlen. (Zu Binance ich war an den transaktionen alle mal beteiligt. Schaut euch meinen twitter acc+Github acc an. Und ja bin ein bitcoin newbie der am ende der Geschichte von bitfinex und blockchain und allen inet seiten betreibern beraubt worden ist. Aber…. Nun sind wir dran, den Jungs und Mädels mal zeigen zu was $bitcoin in der lage ist.
Skepsis??? =fakten check.
Ich besitze mein white paper von 2…
Inklusive videos bilder alles vorhanden.
Ich habe einen eigen qr code generiert und registriert mit meiner blockchain wallet, dies muss jeder bitcoin trader besitzer erst mal erledigen und ohne zeit druck zu machen, insider wissen dass wir ab jetzt im Mainet sind. Hmm… Achja.. GOOGLE MUSS von jedem trader erst wieder die Daten aufnehmen…. Bedeutet eure wallets müsst ihr in die Google Maschine(satoshi) eintragen bzw. Registrieren und nur die wahren Zocker wissen, dass ein server 5-10€im monat kostet dies ist die Unabhängigkeit des internets, nur nicht jeder nutzer möchte dazu beitragen.
Aber jetzt mal ernsthaft Programmieren fägt an mit:”was denn kopieren und einfügen”?
Never ever….
Sondern mit commands und die natürlich die programmierer nie preis geben. Nur erst wenn kein kapital mehr vorhanden ist, werden solche befehle öffentlich zugänglich.
Kapitalismus bleibt immer noch in diesen betrügern im kopf stecken.
2009-01-05 einzahlung und seit dem wurden alle gescammt, weil der qr code bei blockchain nicht mal sicher war….
Wer glaubt das…

Reply
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: