Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Gründer von Cardano (ADA): Dogecoin (DOGE) ist eine Gefahr für die Krypto-Branche

Gründer von Cardano (ADA): Dogecoin (DOGE) ist eine Gefahr für die Krypto-Branche

Der Gründer von Cardano (ADA), Charles Hoskinson ist kein großer Fan von Dogecoin (DOGE), wie er in einem aktuellen Update zu Cardano durchklingen lässt.

Warum der Gründer von Cardano kein Fan von Dogecoin ist

In einem neuen Update über den Status von Cardano und Kryptowährungen im Allgemeinen sagt Hoskinson, dass DOGE nicht nachhaltig ist und wahrscheinlich zu einem systemischen, katastrophalen Ausfall führen wird, der Millionen von Investoren viel kosten wird.

Hoskinson denkt, dass ein solches Ereignis den Ruf der gesamten Krypto-Branche zerstören und sogar zu strengeren Vorschriften führen könnte.

Der CEO von Input Output Hong Kong (IOHK) sagt, dass die Wurzel des Problems darin liege, dass die Leute nicht für seinen eigentlichen Nutzen kaufen.

“Wenn jemand DOGE kauft und man sich den Kommentar der Community ansieht, lautet 99%: “Wir werden reich.” Der einzige Weg, um mit DOGE reich zu werden, ist, wenn man seine Dogecoin nimmt und an jemanden anderen verkauft. Also sollte man diese andere Person fragen – warum sie es kauft.

Anzeige

Kaufen sie Doge, weil sie beabsichtigt, Doge für etwas zu verwenden? Oder kauft sie Doge, weil sie damit 10x gewinnen möchte?

Wenn diese Mentalität anhält, gibt es nur so viele Verdopplungen, die man haben kann, bevor es nicht mehr passiert, und dann kommt es zu einem Panikverkauf.”

Hoskinson weist auf eine hohe Konzentration von Vermögen als ein weiteres großes Problem für Investoren hin.

“Und wenn man sich die Verteilung der Coins  ansieht, werden über 90% der Bestände von weniger als 1% der Teilnehmer gehalten, sodass jederzeit ein kaskadierender Fehler auftreten kann und die Leute, die verkaufen, immer Geld machen, egal ob sie DOGE für 0,60 USD oder 0,01 USD verkaufen, sie machen einen riesigen Gewinn, und das ist eine sehr schlechte Situation.

Ein katastrophales Scheitern ist hier das wahrscheinlichste Ergebnis, da Menschen mit äußerst unrealistischen Erwartungen und sehr begrenzter Erfahrung beim Investieren diese Vermögenswerte erwerben. Sobald das Scheitern eintritt, wird ihre Meinung über die gesamte Branche dieselbe sein wie die von Bill Maher, die gleiche wie die von a viele Leute im Mainstream, wie Charlie Munger.”

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von Dogecoin wieder über 0,60 USD, womit der Coin in der vergangenen Woche um 73% gestiegen ist. Davon alleine in den letzten 24 Stunden um fast 18%.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: