Google und Ethereum: Mitgründer offenbart sich als Ethereum-Miner

Google und Ethereum

Google und Ethereum | Googles Mitbegründer Sergey Brin hat am Sonntag, dem 8. Juli, auf dem Blockchain-Gipfel in Marokko die überraschende Aussage gemacht, dass er ein Ethereum (ETH) -Miner ist.

Google und Ethereum: Die Hintergründe

Brin ist derzeit der Präsident von Alphabet, Googles Muttergesellschaft, die im Rahmen der Restrukturierung des Tech-Riesen im Jahr 2015 gegründet wurde, aber sein “Nebendrang” ist offenbar das Mining der zweitgrößten Kryptowährung der Welt, Ethereum, zusammen mit seinem 10-jährigen Sohn.

Brin führte den Erfolg der Suchmaschinen- und E-Mail-Dienste von Google darauf zurück, dass er Möglichkeiten aufkommender Technologien “ernst” nimmt und mögliche “Sprünge” erkennt; etwas, das sich den Entwicklern des Kryptoraums gut anbietet.

Der Google-Milliardär fuhr fort, dass Kryptowährungen – die Kryptographie mit öffentlichem Schlüssel über das Internet verbreitet haben und Konsensalgorithmen wie Proof-of-Work (PoW) erstellt haben – “verblüffend” sind. Das globale Krypto-Netzwerk sollte sehr ernst genommen werden.

Brin hob auch das Konzept von Zero-Knowledge-Beweisen hervor, die anonymitätsorientierte Altcoins wie ZCash untermauern – eine Teil Mathematik, die er zugegebenermaßen nicht ganz versteht.

Ich sehe die Zukunft darin, diese … forschungsbasierten Ideen zu verwirklichen

In Alphabets Founders Letter im Jahr 2017 schrieb Brin führenden Kryptowährungen wie Ethereum zu, dass sie einen wesentlichen Faktor im heutigen “Computer-Boom” ausmachen.

Google kündigte im März sein Krypto-Werbeverbot an, das am 1. Juni in Kraft trat und heftig kritisiert wurde. Brin hat gestern bestätigt, dass das Unternehmen “versagt” hat, auf dem neuesten Stand zu bleiben, wenn es darum geht, Krypto zu verstehen.

Mit einer Marktkapitalisierung von rund 44,5 Milliarden US-Dollar ist Ethereum (ETH) zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die zweitgrößte Kryptowährung. Wie es mit Google und Ethereum weitergeht, bleibt abzuwarten.

LIES HIER: Bitcoin als Zahlungsmittel? Krypto wird laut Studie in den Mainstream gelangen

Leonard

Leonard ist seit August 2017 als Community Manager im Team von Blockchain-Hero tätig. Er kümmert sich um die Pflege der Telegram Channels und weiterer Social Media Kanäle. Seit 2015 widmet er sich der Blockchain-Technologie, wobei er sich insbesondere auf die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fokussiert.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: