Führt die steigende Bitcoin-Hash-Rate zu einem steigenden Preis?

Führt die steigende Bitcoin-Hash-Rate zu einem steigenden Preis?

Riot Blockchain

Die Bitcoin-Hash-Rate erreicht seit dem Sommer ein Allzeithoch nach dem anderen. Für Max Keiser ist das ein sehr bullisches Anzeichen.

Die Bitcoin-Hash-Rate erreicht ein Allzeithoch nach dem anderen

Laut Angaben von Blockchain.com hat die Bitcoin-Hash-Rate am 19. August 2019 ein neues Allzeithoch erreicht. Den ganzen Sommer lang hat der Bitcoin alte Höchstwerte gebrochen und erreichte mit dem 19. August 2019 ein neues Hoch bei 82,5 TH/s.

Die Hash-Rate einer Kryptowährung – manchmal auch als Hashing oder Computerrechenleistung – ist ein Parameter, der das Maß für die Anzahl der Berechnungen angibt, die ein bestimmtes Netzwerk pro Sekunde ausführen kann. Eine höhere Hash-Rate erhöht den Wettbewerb unter den Minern, um die Validierung neuer Blöcke. Dies erhöht auch die Menge an Ressourcen, die für die Durchführung eines 51%-Angriffs erforderlich sind, und erhöht die Sicherheit des Netzwerks.

Für Max Keiser sind die neuen steigenden Rekorde, die im Sommer verzeichnet wurden ein zinsbullisches Zeichen. Sowohl Analysten als auch Händler sind gleichermaßen von Anzeichen für die Stärke und Robustheit des Netzwerks angetan.

Im Mai 2020 steht die Halbierung der Blockbelohnungen für Miner an. Ein Ereignis, das auch für sehr viele ein bullischer Punkt ist, mit dem einige mit einem neuen Allzeithoch rechnen.

Anzeige

Während das Ereignis bullische Auswirkungen auf den Preis einer Münze haben kann, beobachten Miner dessen Auswirkung, wobei einige befürchten, dass niedrigere Blockbelohnungen die Netzwerkteilnehmer abschrecken können, wodurch die Hashing-Power des Netzwerks nachteilig beeinflusst wird.

In einem Twitter-Post, der Anfang des Monats vom Bitcoin-Investor Max Keiser veröffentlicht wurde, teilte er mit:

“Der Preis folgt der Hash-Rate und der Hash-Raten-Chart setzt seinen neunjährigen Bullenmarkt fort.”

Quellenangaben: Cointelegraph
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: