Forbes lanciert Blockchain-Newsletter für potenzielle Krypto-Investoren
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Forbes lanciert Blockchain-Newsletter für potenzielle Krypto-Investoren

Forbes lanciert Blockchain-Newsletter für potenzielle Krypto-Investoren

Berichten zufolge begann Forbes Anfang des Jahres, einen neuen digitalen Premium-Abonnementen-Newsletter mit dem Titel “Forbes CryptoAsset & Blockchain” an ausgewählte Kunden zu versenden. Ziel war es, das Wissen über die Branche zu erweitern und sich gleichzeitig als Behörde zu etablieren.

Forbes lanciert Blockchain-Newsletter für potenzielle Krypto-Investoren

Anfang des Jahres begann Forbes mit dem Versand eines neuen digitalen Premium-Newsletters mit dem Namen Forbes CryptoAsset & Blockchain, der an ausgewählte Kunden geht. Es wird beabsichtigt, das Wissen über die Blocckhain zu vertiefen und sich weiter als Stimme im Feld zu etablieren.

Der Newsletter wird von Jack Tatar, einem Investor und Mitautor von “CryptoAssets: Der innovative Investorenleitfaden für Bitcoin und mehr” herausgebracht.

Forbes’ Stall von Journalisten wird zur monatlichen Veröffentlichung beitragen und Interviews mit namhaften Persönlichkeiten aus der Praxis führen, wie Ripples CTO David Schwartz, Mitbegründer und CEO von Zcash Zooko Wilcox, und Mark Yusko von Morgan Creek Capital.

Anzeige

“Dieser Newsletter zielt darauf ab, potenzielle Investoren über Blockchain und Krypto aufzuklären, und das Ziel ist es, eine umsetzbare und profitable Beratung anzubieten. Es baut auf Forbes’ breiterer Berichterstattung auf, die Nachrichten, Technologieeinblicke, Krypto-Spielwechsler, Unternehmensblockchain und Themen umfasst, die für Krypto-Händler wichtig sind.”

Galaxy Digital-Chef und Bitcoin-Bulle Mike Novogratz wiederholte diese Einschätzung, als er Bloomberg TV sagte, dass der Retail-Hype nun vorbei ist und institutionelle Investoren in diesem Jahr anfangen werden, den Raum zu betreten. Mit den Worten Fidelity und Bakkt fügte er hinzu, dass es einige große Produkte gäbe, die bald auf den Markt kommen würden, und Bitcoin könnte dieses Jahr leicht wieder auf 8.000 Dollar kommen.

Novogratz bezeichnete Bitcoin als digitales Gold unter Berufung auf das Periodensystem mit 118 Elementen, aber nur einem Gold, das zum globalen Vermögensspeicher geworden ist. Bitcoin ist eine souveräne Währung, die er hinzugefügt hat und die es verdient, einen hohen Preis zu verlangen.

Die allgemeine Stimmung von Forbes, Novogratz und einer Reihe hochkarätiger Fintech-Führungskräfte ist, dass dieses Jahr ein großes Jahr für das Engagement in der Lehre sein wird. Die auf dem Boden liegenden Märkte bieten bessere Einstiegsmöglichkeiten, als wenn sie neue Höchststände erreichen, und die Big Player werden sich dessen bewusst sein.

Quellenangaben: ethereumworldnews
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: