FOMO schlägt fehl, auch gute News helfen den Kryptoprojekten nicht mehr

FOMO schlägt fehl, auch gute News helfen den Altcoins nicht mehr

Trotz einiger positiver Nachrichtenentwicklungen für eine Reihe von Kryptoprojekten ist von nirgendwo etwas zu spüren. Die Gesamtmarktkapitalisierung ist auf unter 210 Mrd. USD zurückgegangen.

Gute Nachrichten helfen den Kryptoprojekten nicht, FOMO schlägt fehl

Die Altcoins sind im Moment meistens rot, mit sehr kleinen Gewinnen für eine Handvoll von ihnen. Die Top-10 sind alle rot mit Ausnahme von Tether, der immer noch versucht, seinen Weg zurück zu einem Dollar zu finden. Zu den Verlusten gehören XRP, Bitcoin Cash und Cardano, die am asiatischen Handelstag alle 3 Prozent verloren haben. Die restlichen Coins und Token liegen bei einem Kurstief  zwischen 1-3 Prozent. Für die Top-20 ist ebenso düster, Iota ist am stärkten mit 4,3 Prozent und zurück auf 0,495 US-Dollar gefallen. Dash, Tezos und VeChain sind jeweils knapp über 3 Prozent und der Rest nicht weit dahinter.

Bitcoin fällt am Tag um einen Prozentpunkt auf  6.480 Us-Dollar. Technische Gurus bezeichnen ein absteigendes Dreieck und das Versagen, den Widerstand zu brechen, sodass weitere Verluste drohen könnten. Ethereum erleidet das selbe Problem und fällt am Freitag den 19. Oktober um 2 Prozent. Somit landet er auf 203 US-Dollar, welches ein sehr niedriges Niveau ist.

Der einzige mit Gewinn ist Polymath, die derzeit um 20% auf eine neue Partnerschaft mit Netcoins zur Bereitstellung von Crypto-OTC-Services für Wertpapier-Token-Emittenten gestiegen ist. tZero hat auch seinen ersten Securitytoken herausgegeben, der das Interesse an POLY wiederbelebt hat. Aelf geht es auch jetzt gut mit einer Steigung von 15 Prozent.

Es gab einen weiteren Rückgang in der gesamten Kryptomarktkapitalisierung. Am Freitag ist es um fast 2 Prozent auf 208 Milliarden US-Dollar gesunken. Das Handelsvolumen hat sich nicht von 11 Milliarden US-Dollar geändert, und der Seitwärtskanal ist noch intakt, mit nur sehr wenigen Anzeichen eines Ausbruchs. Gute Nachrichten haben keine Auswirkung, da Altcoins wie Tron, Ox, OgiseGO, Icon und Qtum in dieser Woche positive Entwicklungen verzeichnen, allerdings die Kurse weiter nachgeben.

Anzeige

Quellenangaben: Newsbtc
Bildquelle: Pixabay

 

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: