Investitionsplattorm eToro bringt eigenen Krypto-Wallet auf den Markt

Die globale Investitionsplattform eToro hat mit über 10 Millionen registrierten Nutzern die Einführung ihrer eigenen Kryptowallets bestätigt.

eToro möchte auch ein wichtiger Teil der Kryptowelt sein

Es handelt sich um eine mobile Anwendung, die über Google Play und den Apple App Store heruntergeladen werden kann. Die Anwendung bietet benutzerfreundliche Benutzeroberfläche und erhöhte Sicherheit. Dank der Multi-Signatur-Sicherheit erhalten Benutzer die Möglichkeit, ihre Transaktionen und Bestände auf der Blockchain einsehen. Dabei besteht keine Gefahr, dass sie ihren privaten Schlüssel verlieren.

Dazu äußert sich der Geschäftsführer von eToro, Yoni Assia:

“Wir glauben, dass Krypto und die Blockchain-Technologie, die ihr zugrunde liegt, einen großen Einfluss auf die globale Finanzwelt haben werden. Blockchain hat das Potenzial, das Finanzwesen zu revolutionieren und wir glauben, dass wir den größten Vermögensübertrag aller Zeiten auf die Blockchain erleben werden. Wir glauben, dass in Zukunft alle Vermögenswerte mit Tokens versehen werden und dass Krypto nur der erste Schritt auf diesem Weg ist. So wie das Unternehmen traditionelle Märkte für Investoren geöffnet hat, wollen wir dies auch in einer Token-Welt tun. Die eToro-Wallet ist ein wichtiger Teil davon.” 

Zur Sicherstellung eines optimalen Benutzererlebnisses für die Kunden stellt eToro sein Krypto-Wallet schrittweise ein. Dies betrifft sowohl die Benutzerzahl als auch die Einführung in den einzelnen Ländern und die Funktionalität.

Bei der Markteinführung können die Nutzer Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin auf ihrem eToro-Wallet unterbringen. Mit der Zeit wird die Anzahl der unterstützten Kryptos erweitert. eToro hat die Gesamtzahl der verfügbaren Kryptos auf seiner Plattform erhöht.

In der Anfangsphase wird es für Platinum Club Mitglieder die Möglichkeit geben, Krypto von eToro in die Wallet zu übertragen. Dieses Konzept soll schrittweise auf weitere Benutzer sowie auf mehrere Krypto-Assets ausgedehnt werden.

Fortgesetzt hat Yoni Assia:

“Die heutige eToro-Wallet ist erst der Anfang und wir werden eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen hinzufügen, darunter die Unterstützung zusätzlicher Krypto- und Fiat-Token, die Konvertierung von Krypto zu Krypto, die Möglichkeit, Fiat einzuzahlen, Zahlungen im Laden und vieles mehr.”

Informationen, über das Wallet:

In Gibraltar ist das Unternehmen mit der Firmennummer 116348, Sitz 57/63 Line Wall Road, Gibraltar (“eToroX”), registriert. Das Unternehmen erhielt von der Gibraltar Financial Services Kommission im Hinblick auf seinen Antrag auf eine Distributed Ledger Technology (DLT) Provider Lizenz eine “grundsätzliche” Genehmigung.

Das ist eToro:

eToro ermöglicht es Menschen, nach ihren individuellen Bedürfnissen zu investieren. Auf dieser Plattform können die Menschen in die gewünschten Vermögenswerte investieren, angefangen bei Aktien und Rohstoffen bis hin zu Kryptoanlagen. Es handelt sich bei eToro um eine globale Gemeinschaft von mehr als zehn Millionen registrierten Nutzern, mit denen sie ihre Anlagestrategien teilen. Jedermann kann den Vorgehensweisen der erfolgreichsten Personen folgen. Dank der Einfachheit der Plattform können Benutzer einfach Vermögenswerte kaufen, halten und verkaufen. Sie haben die Möglichkeit, in Echtzeit ihr Portfolio zu überwachen und Transaktionen durchzuführen, wann immer sie wollen.

Quellenangaben: https://www.newsbtc.com/press-releases/etoro-rolls-out-crypto-wallet/
Bildquelle: Flickr

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: