Ethereum-Wal kauft für 637 Millionen USD diesen Exchange-Token

Ethereum-Wal kauft für 637 Millionen USD diesen Exchange-Token

1/5 - (2 votes)

Ein Ethereum-Wal kauft für 637 Millionen USD einen Token einer Krypto-Börse, womit dieser der meistgehandelte Token unter ETH-Investoren ist.

ETH-Wal schlagt bei FTT zu

Ein großer ETH-Wal hat über eine halbe Milliarde USD in die Hand genommen, um damit den Token einer der bekanntesten Krypto-Derivateplattform zu kaufen.

Anzeige

Neue Daten der Wal-Überwachungsplattform WhaleStats zeigen, dass der 105. ETH-Wal in einer einzigen Transaktion 15.720.427 FTX-Token (FTT) im Wert von 637,14 Millionen US-Dollar gekauft hat.

Der FTX Token ist der Utility Token von FTX, der bekannten Krypto-Derivateplattform für Futures, gehebelte Token und den außerbörslichen Handel.

Diese große Wal-Transaktion treibt FTT an die Spitze der Token, die in den letzten 24 Stunden gekauft wurden, und das mit einem durchschnittlichen Kaufbetrag von 637 Millionen USD. FTT zählt unter den 1.000 ETH-Wallets zu den Token, die wie es scheint gerne gekauft werden.

Anzeige

FTT übertrifft Wrapped Ethereum (WETH), ein Krypto-Asset, das Ether um Verhältnis 1:1 darstellt, sowie Stablecoin Tether (USDT) und Ethereum selbst mit durchschnittlichen Kaufbeträge von 132.682 USD, 42.230 USD bzw. 30.641 USD.

Mit Ausnahme von Ethereum ist FTT nun der Token mit dem größten USD-Gesamtwert unter den Top-1.000-ETH-Adressen und überholt damit sogar den beliebten Meme-Coin Shiba Inu (SHIB).

Zum Zeitpunkt des Schreibens halt die größten Ethereum-Wallet zusammen FTX-Token im Wert von 1,49 Milliarden USD. Inzwischen hält dieselbe Investorengruppe SHIB im Wert von insgesamt 1,17 Milliarden USD.

Andere Coins, die Ethereum-Wallet derzeit in größeren Mengen halten sind Stablecoins wie USD Coin (USDC) und Tether sowie OKB, der Utility-Token der Börse OKEx, der es Händlern ermöglicht, Gebühren zu zahlen, Zinsen zu verdienen und an neuen Digital-Asset-Projekten teilzunehmen.#

Die FTX Börse zählt zu einer der größten und beliebtesten Krypto-Börsen für den Derivatehandel, dessen CEO Sam Bankman-Fried mit seinem Unternehmen zu einem Milliardär wurde. Die Börse ist auch bekannt, weil sie in Miami einen Sport- und Eventkomplex erworben hat, der jetzt den Namen FTX Arena trägt.


Bild: Pixabay | Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: