Ethereum verbrennt rund 35 Millionen USD und erreicht Allzeithoch bei aktiven Adressen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Ethereum verbrennt rund 35 Millionen USD und erreicht Allzeithoch bei aktiven Adressen

Ethereum verbrennt rund 35 Millionen USD und erreicht Allzeithoch bei aktiven Adressen

Innerhalb von 24 Stunden werden rund 35 Millionen USD im Ethereum-Netzwerk verbrannt, was einem neuen Rekord entspricht. Doch damit nicht genug, auch die Anzahl aktiver Adressen erreicht ein Allzeithoch.

Ethereum-Netzwerk verbrennt rund 35 Millionen USD

Aufgrund der erhöhten Netzwerklast und der erhöhten Grundgebühr bei Ethereum beschleunigt sich der Burning-Prozess. In den letzten 24 Stunden wurden durch Burning rund 35 Millionen USD verbrannt, was einem neuen Rekord bei der Anzahl an einem Tag verbrannter Token darstellt. Neben dieser Anzahl verbrannter Token hat Ethereum seit Anfang 2021 mehr als 6,2 Millionen Adressen hinzugefügt, die 0.01 bis 1 ETH halten.

Anzeige

Das große Burning-Volumen im Netzwerk führte zur Bildung von deflationären Blöcken im Netzwerk. Irgendwann bildete die Anzahl der deflationären Blöcke, wenn weniger ETH gemint als verbrannt wurden zu deflationären Tagen. Aus wirtschaftlicher Sicht wirkt sich die Deflation zugunsten von lang- und mittelfristigen Inhabern aus, die vor dem EIP-1559-Update eine große Anzahl von ETH angesammelt haben.

Zuvor sind Analysten und Experten davon ausgegangen, dass Ethereum gegen Ende des Jahres deflationär wird. Das große Minting-Volumen  bei verschiedenen NFT-Projekten und allgemeine Netzwerküberlastungen haben dazu geführt, dass das Netzwerk jetzt wieder in Ordnung ist. Sobald das NFT-Volumen sinkt, werden höchstwahrscheinlich auch die Grundgebühr und die Burning-Raten sinken.

Obwohl das zirkulierende Angebot an Ethereum kontinuierlich abnehmen wird, steigt die Nachfrage nach ETH laut On-Chain-Daten zunehmend. Derzeit halten mehr als 6,2 Millionen Adressen mehr als 0.01 ETH. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Stimmung am Markt sehr positiv ist.

Anzeige

Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der ETH-Kurs bei knapp 3.400 USD nach einem jüngsten Rückgang um 15%. Trotz des Flash-Crash haben sowohl Hodler als auch Anleger keine Gelder auf Börsen verschoben.


Bild @ Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: