Ethereum legt 10% zu, wie wird es weitergehen?

Ethereum legt 10% zu, wie wird es weitergehen?

Rate this post

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um etwa 10% auf 1.155 USD geklettert, nachdem ETH beinahe wieder unter 1.000 USD gefallen war.

Ethereum hat in kurzer Zeit einen robusten Antrieb erlebt, wobei die Kaufaktivitäten während der US-Marktfeiertage der Preis nach oben gegangen ist.

Anzeige

In diesem Jahr haben Sorgen über einen möglichen US-Wirtschaftseinbruch und eine Reihe von Krypto-Pleiten Kryptowährungen, darunter auch Ethereum geschadet.

In den letzten 24 Stunden schwankte der Preis von Ethereum zwischen 1.086 USD und 1.165 USD und zeigte dabei eine erhöhte Volatilität. Das Handelsvolumen ist um 32% auf insgesamt 15,3 Milliarden USD gestiegen, während die gesamte Marktkapitalisierung um 132 Milliarden USD schwankt.

Seit dem vorherigen Rückgang bei 1.000 USD vor sieben Tagen hat sich der Preis von ETHZ wieder langsam erholt. Nach mehreren stabilen Tagen stieg ETH weiter und durchbrach den vorherigen Widerstand bei 1.100 USD.

Anzeige

Über Nacht ist es ETH gelungen, den Widerstand zu durchbrechen, was darauf hindeutet, dass die bullische Energie derzeit stark ist und dass der mittelfristige Preismechanismus bald wieder grün werden könnte.

Der Kryptomarkt verhielt sich am Wochenende und am 4. Juli im Allgemeinen Ruhig. Am 30. Juni fiel ETH unter die psychologische Grenze von 1.000 USD, doch den Bären ist es nicht gelungen, den Preis noch weiter nach unten zu drücken. Dies deutet darauf hin, dass Bullen Dips gekauft haben.

Jetzt müssen die Bullen ETH über den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt zu drücken, um so die Kontrolle zu übernehmen. Sollte dies gelingen, könnte der Kurs bis zu 1.280 USD vordringen und den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt 1.535 USD erreichen.

Dieses Niveau könnte erneut als starke Barriere dienen. Um den Start eines neuen Aufwärtstrends zu markieren, müssen die Bullen die Kraft aufbringen und den Preis über 1.700 USD treiben.

Marktanalysten haben ein deutlich höheres Hoch bei 1.175 USD und einen kurzen Rücksetzer beobachtet. Dies deutet darauf hin, dass sich ein starkes höheres Tief etabliert hat und die Bullen in der kommenden Woche für eine weitere Aufwärtsbewegung bereit sind. Der nächste Widerstand liegt wahrscheinlich bei 1.250 USD.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: