Ethereum-ETFs: Handelsstart im Juli könnte den Markt revolutionieren

23.06.2024 10:13 641 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ethereum-ETFs könnten Anfang Juli kommen und niedrige Gebühren haben

Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC hat überraschend den Ethereum-ETFs eine Zulassung erteilt. Dies führte zu kurzfristigen Kursgewinnen, doch der Markt befindet sich derzeit in einer Korrekturphase. Analysten erwarten jedoch, dass die ETFs den Markt antreiben werden, sobald sie handelbar sind. Mehrere Anbieter wie VanEck, BlackRock, Grayscale und Invesco haben überarbeitete Anträge eingereicht.

Quelle: wallstreet:online

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Ethereum ETFs: S-1-Anträge pünktlich eingereicht - Handelsstart im Juli?

Die Emittenten von Spot Ethereum ETFs in den USA haben ihre S-1-Anträge rechtzeitig bei der SEC eingereicht. Experten vermuten einen Handelsstart am 2. Juli. Die Genehmigung dieser ETFs könnte ähnlich positive Auswirkungen auf den ETH-Kurs haben wie zuvor bei Bitcoin.

Quelle: finanzen.net

Steigt Ethereum nach dem Sommer auf 8.000 Dollar?

Trotz des aktuellen Sommerlochs zeigt der Wochenchart von Ethereum weiterhin einen starken Aufwärtstrend an. Vier verschiedene Anbieter haben kürzlich überarbeitete S-1-Anträge für Ether-Fonds bei der SEC eingereicht, was als letzter Schritt vor dem Handelsstart gilt.

Quelle: FinanzNachrichten.de

Ethereum News: Aktivität explodiert! Folgt der Kurs?

Ethereums Netzwerkaktivität verzeichnete kürzlich mit insgesamt 617.170 aktiven Adressen ihren größten Anstieg seit drei Monaten. Diese erhöhte Dynamik deutet auf ein wachsendes Interesse hin und schafft Potenzial für zukünftige Kurssteigerungen.

Quelle: FinanzNachrichten.de

Ethereum ETF-Zulassung könnte Ether-Kurs explodieren lassen

Neben positiven Nachrichten zur bevorstehenden Einführung von Ethereum ETFs gibt es auch Spekulationen darüber, dass diese neuen Fonds erhebliche Kapitalzuflüsse generieren könnten – vergleichbar mit denen früherer Bitcoin ETFs – was potenziell zu einem signifikanten Preisanstieg führen kann.

Quelle: Krypto Magazin

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC hat überraschend Ethereum-ETFs zugelassen, was kurzfristige Kursgewinne zur Folge hatte; Analysten erwarten einen Marktanstieg nach Handelsstart im Juli. Mehrere Anbieter haben überarbeitete Anträge eingereicht und die erhöhte Netzwerkaktivität deutet auf wachsendes Interesse hin.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung