Ethereum-Angebot steigt seit Merge: Was bedeutet das für den Ether-Kurs?

26.06.2024 10:13 322 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Längste Phase seit dem Merge: Ethereum-Angebot steigt – Ether-Kurs schwächelt

Seit über zwei Monaten verzeichnet die Kryptowährung Ethereum eine steigende Umlaufmenge, was die längste Phase dieser Art seit dem "Merge" im Jahr 2022 darstellt. Der Grund für diesen Anstieg ist vermutlich das Dencun-Upgrade vom März, welches Skalierungsvorteile brachte und Transaktionskosten senkte. Laut BTC-ECHO | Bitcoin & Blockchain seit 2014 hat dies den Deflationstrend ausgebremst, der zuvor durch einen Burning-Mechanismus ausgelöst wurde.

Trotz des aktuellen Anstiegs bleibt das Gesamtangebot von Ethereum rückläufig; mehr als 1,7 Millionen ETH wurden verbrannt gegenüber 1,36 Millionen hinzugefügten Einheiten. Aktuell notiert der Ether-Kurs bei etwa 3.387 US-Dollar und zeigt im Vergleich zur Vorwoche einen Rückgang um fünf Prozentpunkte.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Bodenbildung bei Bitcoin und Ethereum: Trendwende?

Der Krypto-Markt erlebte kürzlich eine massive Korrektur mit einem kurzzeitigen Fall von Bitcoin unter die Marke von 60.000 US-Dollar sowie einem ähnlichen Dip bei Ethereum auf unter 3.300 US-Dollar. Diese Entwicklungen könnten jedoch erste Zeichen einer Bodenbildung darstellen, wie Bitcoin2Go berichtet.

Einer der Hauptgründe für diese Preisrückgänge war ein massiver Long-Squeeze sowie Abverkäufe aufgrund bevorstehender Auszahlungen an Gläubiger der insolventen Börse Mt.Gox ab Juli dieses Jahres. Trotz kurzfristiger Unsicherheiten könnte sich hieraus langfristig eine Kaufchance ergeben.

Kaufchance dank Mt.Gox?

In den letzten Tagen stieg der Kurs von Ethereum wieder leicht an und stabilisierte sich nach einem kräftigen Abverkauf infolge geplanter Auszahlungen durch die ehemalige Krypto-Börse Mt.Gox an ihre Gläubiger. Dies führte zu Spekulationen darüber, ob nun möglicherweise eine gute Gelegenheit zum Einstieg in den Markt besteht.
Laut finanzen.net könnte gerade jetzt ein günstiger Zeitpunkt sein, da Verkäufe via Mt.Gox vor allem Bitcoin betreffen werden und weniger Einfluss auf andere Kryptowährungen wie Ethereum haben dürften.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ethereum verzeichnet seit über zwei Monaten eine steigende Umlaufmenge, was auf das Dencun-Upgrade zurückzuführen ist; der Ether-Kurs schwächelt jedoch und notiert aktuell bei etwa 3.387 US-Dollar. Trotz kurzfristiger Unsicherheiten durch Mt.Gox-Auszahlungen könnte sich langfristig eine Kaufchance ergeben, da diese Verkäufe hauptsächlich Bitcoin betreffen werden.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung