Erste Schweizer Bank, die Geschäftskonten für Kryptounternehmen anbietet

Erste Schweizer Bank, die Geschäftskonten für Kryptounternehmen anbietet

Geschäftskonten für Kryptounternehmen

Swiss Bank Bitcoin | Die Hypothekarbank Lenzburg stellt als erste Bank in der Schweiz Geschäftskonten für Blockchain- und Krypto-Unternehmen zur Verfügung.

Geschäftskonten für Kryptounternehmen in der Schweiz möglich

Während die Falcon Private Bank seit letztem Jahr Krypto-Asset-Management-Services anbietet, bestätigte Marianne Wildi, CEO der Hypothekenkabank Lenzburg, dass sie als erste Bank des Landes Geschäftskonten für Kryptounternehmen eröffnet. Wildi sagte:

Als eine sich technologisch aufstellende Bank, die eine kooperative Strategie im Bereich Fintech verfolgt, ist es auch eine Frage der Glaubwürdigkeit, mit dem jungen Sektor der Krypto- und Blockchain-Unternehmen in der Schweiz zusammenzuarbeiten

Wildi stellte fest, dass ihr “das Geldwäscheproblem im Bereich der Kryptogesellschaften und der Initial Coin Offerings (ICOs)” bekannt sei. Die Bank habe die relevanten Risiko- und Compliance-Fragen “sehr genau” geprüft. Die schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA) traf die Entscheidung, mit Krypto-Startups zusammenzuarbeiten.

Laut Wildi soll die Hypothekarbank Lenzburg sehr selektiv neue Kunden aufgenommen haben und hat vor kurzem nur zwei Unternehmen aus der Kryptoindustrie übernommen. Vor der Annahme eines neuen Kunden führt die Bank einen strengen Due-Diligence-Prozess durch.

Der Schweizer Kanton Zug hat sich zu einem globalen Drehkreuz für die Kryptowährungsindustrie entwickelt und den Spitznamen “Crypto Valley” angenommen.

Anzeige

Die Bank Frick aus Lichtenstein sieht zum Beispiel keine Compliance-Probleme oder Risiken für ihre Reputation im Geschäft mit Schweizer Kryptogesellschaften. Im Februar führte Bank Frick eine direkte Kryptoinvestition und Kühllagerdienste für Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ripple und Ethereum ein.

Das Fürstentum Liechtenstein hat sich zu einem wichtigen Finanzzentrum in Europa entwickelt und will auch in der Fintech-Branche eine zentrale Rolle spielen. Im März führte die Regierung umfassende Blockchain-Gesetze ein, die Blockchain-Geschäftsmodelle und zugrunde liegende Blockchain-Systeme regeln.

LIES HIER: Circle möchte um eine US-Bankenlizenz ansuchen

Anzeige