Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News

Elon Musk mischt am NFT-Markt mit einem besonderen NFT mit

Der NFT-Markt boomt weiterhin, was auch Elon Musk vermutlich dazu veranlasst hat, seinen ersten nicht fungiblen Token zu verkaufen. Dabei handelt es sich um ein elektronisches Lied namens “Song About NFTs”.

Tesla CEO verkauft ersten NFT

Der CEO von Tesla und SpaceX hat am 16. März bekannt gegeben, dass er seinen ersten NFT verkaufen werde. Die Besonderheit daran ist, dass es sich um ein Lied über NFTs handelt. Bereits jetzt haben sehr viele potenzielle Investoren Aufmerksamkeit gezeigt.

Musk hat in einem Tweet den Link zum NFT bereitgestellt, der auf ver Valuables Plattform zum Verkauf zu stehen scheint. Das höchste Gebot zum Zeitpunkt des Schreibens liegt bei 625 ETH, was einem Wert von über 1,1 Millionen USD entspricht.

Das Gebot wurde von einem Benutzer namens SinaEstavi abgegeben. Dieser Nutzer hat auch das Höchstgebot von 2,5 Millionen USD für den ersten NFT des Twitter CEOs Jack Dorsey abgegeben.

Beeple, ein Digitalkünstler, der Anfang dieses Jahres für einen NFT im Wert von 69 Millionen USD für Schlagzeilen sorgte, bot den gleichen Betrag für den Song an.

Anzeige

Musks NFTs, bei dem es sich wie erwähnt um ein Lied handelt, enthält Wörter wie HODL und Vanity Trophy. Auch dabei ist das Maskottchen von Dogecoin, in den sich Musk wohl verliebt hat.

Musk wird in der Krypto-Welt immer bekannter, vor allem auch für seine Bitcoin-Investition im Wert von 1,5 Milliarden USD. Wie viele andere glaubt er, dass Bitcoin als Tauschmittel einen Wert hat und der als moderne, digitale Währungsform dienlich sein kann.

Musks Partnerin, eine Musikerin mit dem Spitznamen Grimes, hat sich auch mit NFTs beschäftigt. Sie hat im letzten Monat eine digitale Kunstsammlung namens WarNymph für satte 5,8 Millionen USD verkauft. Die Kollektion wurde auf der Nifty Gateway-Plattform angeboten und war in nur 20 Minuten ausverkauft.

Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: