EILMELDUNG: OKEx setzt Abhebungen aus - Bitcoin (BTC) fällt um 2,5 Prozent
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  EILMELDUNG: OKEx setzt Abhebungen aus – Bitcoin (BTC) fällt um 2,5 Prozent

EILMELDUNG: OKEx setzt Abhebungen aus – Bitcoin (BTC) fällt um 2,5 Prozent

Nachdem derzeit keine Abhebungen von OKEx möglich sind, hat der Bitcoin (BTC)-Preis sofort darauf reagiert und ist um 2,5 Prozent gefallen.

Abhebungen von OKEx nicht möglich

Von der chinesischen Krypto-Bröse OKEx sind derzeit keine Abhebungen möglich, während die Polizei mit Keyholders spricht, wie aus einer Erklärung hervorgeht. Das in Malta registrierte Unternehmen wird vor allem von vielen chinesischen Privatanlegern für den Handel von Kryptowährungen genutzt. Neben Huobi und Binance zählt OKEx zu den drittgrößten chinesischen Börsen.

Wie aus der Erklärung hervorgeht:

“Einer unserer privaten Keyholder arbeitet derzeit bei Bedarf mit einem Büro für öffentliche Sicherheit bei Ermittlungen zusammen.”

“Um im besten Interesse der Kunden zu handeln und einen außergewöhnlichen langjährigen Kundenservice zu bieten, haben wir beschlossen, die Auszahlung digitaler Assets / Kryptowährungen ab dem [16. Oktober 2020 um 11:00 Uhr (Hongkonger Zeit)] auszusetzen. Wir versichern, dass OKEx’s andere Funktionen normal und stabil weiterlaufen werden und die Sicherheit Ihrer Vermögenswerte bei OKEx wird nicht beeinträchtigt sind.”

Anzeige

Der OTC-Desk der Börse ist ebenfalls geschlossen, was vermutlich daran liegt, dass China in letzter Zeit gegen OTC-Desks vorgegangen ist.

Diese Nachricht verursachte bei WeChat, Weibo und vielen anderen chinesischen sozialen Medien wie ein Laubfeuer, wodurch sich Gerüchte über Unregelmäßigkeiten der Börse verbreitet haben.

Der CEU des Unternehmens, Jay Hao sagte zu Weibo:

“Bitte seien Sie versichert, dass das Unternehmen, der Betrieb und das Geschäft nicht betroffen sind. Es geht um das persönliche Problem eines privaten Keyholders, weshalb wir Abhebungen ausgesetzt haben.”

Nach BitMEX ist OKEx ist zweitgrößte für den Handel mit Derivaten.

Im August ist es einem Hacker gelungen, Kryptos im Wert von rund 5,6 Millionen US-Dollar zu stehlen.

Nach dieser Nachricht ist der Bitcoin-Preis um 2,5 Prozent gefallen.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: