Diese Faktoren könnten Bitcoin (BTC) von einem neuen Allzeithoch abhalten
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Diese Faktoren könnten Bitcoin (BTC) von einem neuen Allzeithoch abhalten

Diese Faktoren könnten Bitcoin (BTC) von einem neuen Allzeithoch abhalten

Rate this post

Der bekannte On-Chain-Analyst Will Woo nennt wichtige Faktoren, die Bitcoin davon abhalten könnten, ein neues Allzeithoch zu erreichen.


Diese Faktoren halten BTC vor einem neuen ATH ab

Willy Woo, der beliebte On-Chain-Analyst nennt kritische Faktoren, die Bitcoin (BTC) davon abhalten könnten, weiter nach oben zu kommen und ein neues Allzeithoch zu erreichen.

Anzeige

In einem neuen Interview mit Coin Stories sagte Woo, dass, wenn er sich eine bestimmte On-Chain-Metrik ansieht, darin erkennt, dass Bitcoin noch nicht für eine Erholung bereit ist.

“Wenn wir uns ansehen würden, wo wir im Hinblick auf das, was ich Angebotsschock nenne, das… ersten und zweiten Quartal vor Mai. Wir steigen dort tatsächlich auf, aber nicht auf dem Niveau, auf dem wir zuletzt die 64.000-Dollar-Marke berührt haben. Strukturell kann man also sagen, dass wir in der Chain nicht so optimistisch sind.“

Ein weiterer Faktor, der die Bewegung von BTC nach oben verhindert, ist das Aufkommen von Bitcoin Futures-Exchange Traded Funds (ETFs). Laut dem On-Chain-Analysten treiben diese Anleger dazu, Derivatekontrakte zu halten, anstatt direkt Bitcoin zu kaufen.

Anzeige

“Wir hatten auch viele Änderungen mit der Zulassung der ETFs, sodass diese ETFs auf Futures basieren. Sie kaufen Bitcoin nicht wirklich. Sie kaufen eigentlich Futures-Kontrakte, um sich dem Preis zu stellen.”

Woo sagt auch, dass die Gier und Euphorie rund um den Bitcoin-Markt zum festgefahrenen Aufstieg von BTC beiträgt.

“Die andere Sache ist, dass derzeit jeder sehr, sehr optimistisch ist, und wenn jeder optimistisch ist, ist es für den Preis sehr schwierig, nach oben zu laufen, weil man eine Menge spekulativer Long-Positionen an den Märkten eingeht, und das macht es sehr, sehr profitabel Short zu gehen, was den Preis an einem weiteren Anstieg hindert und schließlich werden Long-Positionen geschlossen. Die Mehrheit hat sehr selten recht.”

Woo meint, dass Bitcoin in eine Position gelangen muss, in der die Marktteilnehmer sich über den Trend nicht sicher sind, da dies das Fenster für einen potenziellen Anstieg öffnet.


[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: