Deutsche Telekom kooperiert mit Malta Agency

Deutsche Telekom kooperiert mit Malta Agency

Malta Enterprise, eine maltesische Regierungsbehörde zur Unterstützung der Geschäftsentwicklung, hat eine Absichtserklärung mit dem Blockchain-as-a-Serviceunternehmen T-Systems unterzeichnet.

Deutsche Telekom: Neue Kooperation mit Malta Agency

Die Telekom-Einheit T-Systems gab eine Partnerschaft mit der staatlichen Entwicklungsagentur Malta Enterprise für ihren Blockchain-Marktplatz bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung können maltesische Unternehmen, die Blockchain erforschen, das deutsche Blockchain-Ökosystem (GBE) für die Entwicklung von Anwendungen nutzen.

Malta Enterprise ist eine Regierungsagentur, die darauf abzielt, ausländische Investitionen anzuziehen und die lokale Wirtschaft zu entwickeln. Im vergangenen Jahr hat das Parlament des Landes drei Gesetzesvorlagen verabschiedet und ist damit das erste Land in Europa, das einen Rechtsrahmen für Blockchain und Kryptowährung umgesetzt hat.

Die Zusammenarbeit umfasst auch einen geplanten technischen Beschleuniger namens Malta Innovation Hub, der auch die Entwicklung von Ethereum, Hyperledger und R3’s Corda unterstützen wird, sowie die Unterstützung des Validatorservices für Testprojekte und Audits.

Kurt Farugia, CEO von Malta Enterprise, kommentierte dies:

Anzeige

“Diese Zusammenarbeit mit T-Systems wird einen weiteren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Jurisdiktionen schaffen und gleichzeitig mehr Wert für das bereits etablierte Blockchain-Ökosystem schaffen. Unternehmen, die die GBE-Dienste von T-System nutzen, erhalten für ihr Projekt eine Zertifizierung durch die Malta Digital Innovation Authority.”

Im Falle von Malta Enterprise wird die Zusammenarbeit Unternehmen eine Blockchain-Plattform als Teil des geplanten Malta Innovation Hubs mit Unterstützung der DLT-Plattformen Ethereum, Hyperledger und Corda zur Verfügung stellen. Ein weiterer Aspekt ist die Bereitstellung eines Validierungsdienstes, der es maltesischen Unternehmen ermöglicht, Validierungsknoten für Proof of Stake (öffentliche) Blockchain-Projekte einzusetzen.

Darüber hinaus umfasst die Partnerschaft auch den Zugang zu den Sicherheitslösungen von T-Systems, Marketing- und Trainingsaktivitäten sowie die Unterstützung bei Lösungsaudits, die kürzlich von der Malta Digital Innovation Authority angekündigt wurden.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: