Deswegen wird Alameda Research rechtlich geprüft

Deswegen wird Alameda Research rechtlich geprüft

Rate this post

Das vom ehemaligen CEO von FTX, Sam Bankman-Fried gegründete Unternehmen Alameda Research wurde Berichten zufolge wegen Kommentaren auf dem Jahr 2018, wo den Anlegern risikofreie Renditen versprochen wurden, einer rechtlichen Prüfung unterzogen.

Alameda Research lieferte Liquidität für die inzwischen bankrotte FTX Group, die von SBF aufgebaut wurde. Dabei wurden 2018 in einer Präsentation potenzielle Investoren angelockt, die angeblich keine Nachteile, hohe Renditen und keine Risiken hatten.

Anzeige

Das Angebot von Alameda Research umfasste im Jahr 2018 Investitionsmöglichkeiten mit einem jährlichen Festzinsdarlehen von 15%, einschließlich höherer Zinsen für Investoren, die bereit waren, mehr in das Unternehmen zu investieren.

In der Präsentation stand:

„Diese Darlehen haben keine Nachteile – wir garantieren die vollständige Zahlung des Kapitals und der Zinsen, die nach US-Recht durchsetzbar sind und von den Rechtsbeiständen aller Parteien festgelegt wurden. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir diesen Betrag zahlen werden. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir innerhalb eines Monats mehr als 2 % verlieren, geben wir allen Anlegern die Möglichkeit, ihre Gelder zurückzurufen.“

Anzeige

Tyler Gellasch, Präsident und CEO der gemeinnützigen Organisation Healthy Market, sagte, dass diese Angelegenheit wichtige rechtliche Signale auslösen könnte. Er wies darauf hin, dass Unternehmen, die Investoren anwerben, verpflichtet sind, Risiken offenzulegen, und dass die Sprache des Slidedecks unbedingt zu straf- und zivilrechtlichen Ermittlungen führen wird.

Sam Bankman-Fried, der am 11. November nach dem Insolvenzantrag der Börse als CEO von FTX zurücktrat, meinte, beklagte sich über die Sprache in der Präsentation.

Er sagte:

„Das entschuldigt uns nicht, wir hätten es trotzdem nicht tun sollen. Und insbesondere hätte ich die endgültige Version viel sorgfältiger Korrektur lesen sollen, bevor sie veröffentlicht wurde. Zu sagen, kein Risiko sei ein Mist, das hätten wir nicht in unser Deck packen sollen.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige