DeFi-Token dumpen, Verluste von mehr als 30 Prozent sind zu verzeichnen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  DeFi-Token dumpen, Verluste von mehr als 30 Prozent sind zu verzeichnen

DeFi-Token dumpen, Verluste von mehr als 30 Prozent sind zu verzeichnen

Der DeFi-Wahn scheint etwas eingebrochen zu sein, da einige der Top-Token starke Verluste erleiden.

DeFi-Token Dump

Da die Kryptomärkte derzeit weiterhin Schwäche zeigen, sind die schnellsten Performer des letzten Monats die, die aktuell am stärksten fallen. DeFi-Token haben während der Rally den Rest angeführt und sind nun auch diejenigen, die die Verluste anführen.

In den letzten sieben Tagen ist die Gesamtmarktkapitalisierung 20 Prozent von einem Hochvon 2020 und 26 Monaten von rund 400 Milliarden USD zurückgegangen. Dass der Bitcoin die 12.000 USD nicht halten konnte, führte zu einem lemmingartigen Rückgang, der Ethereum und den Rest mitgerissen hat.

Untersuchungen von Messari Crypto haben gezeigt, dass es für DeFi eine schwere Woche war, in der sechs der wichtigsten Token rund 50 Prozent verloren haben.

Der Token Curve Finance CRV ist der größte Verlierer mit einem Einbruch von über 65 Prozent in den letzten 7 Tagen. Laut Unisqap.info lag der Token kurz nach seiner Einführung über 50 USD und liegt bei einem aktuellen Preis von 2 USD.

Anzeige

Der Rest umfasst Metas MTA, bZx Networks BZRX, Rens REN-Token, Airswaps AST und Wrapped Nexus, WNXM. Dazu kommen noch BAL, UMA, KAVA, BNT, SNX, YFI und KNC, die in letzter Zeit gute 30 bis 40 Prozent verloren haben.

Es sollte aber nicht vergessen werden, dass viele dieser Token in diesem Jahr einen vierstelligen Prozentsatz erreicht haben, wodurch die aktuelle Korrektur nicht allzu schlimm ist.

Auch dem vielbeschworenen SushiSwap-Token geht es nicht besser. Dieser ist gegenüber der Woche um 80 Prozent gesunken. Nach seiner Einführung stiegen die Token-Preise auf über 11 USD und sind auf 2,20 USD gefallen.

Jüngste Untersuchungen von Glassnode haben ergeben, dass SUSHI selbst bei den heutigen niedrigen Preisen aufgrund seines inflationären Wirtschaftsmodells immer noch weit überbewertet ist. Der On-Chain-Analytics-Anbieter schlug einen faireren Preis von 0,31 USD für diesen Ertragsanbau vor.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: