Coinbase-Aktie stürzt, nachdem Werbeaktion beim Super Bowl ein Misserfolg war

Coinbase-Aktie stürzt, nachdem Werbeaktion beim Super Bowl ein Misserfolg war

Rate this post

Coinbase-Aktie fällt vor der Wall Street-Eröffnung um 5 %, nachdem die Werbeaktion beim Super Bowl alles andere als ein Erfolg war.

Coinbase Misserfolg

Die Aktie der US-Kryptowährungsbörse Coinbase (COIN) hat nach einem katastrophalen Werbedebüt beim Super Bowl 2022 einen vorbörslichen Rücksetzer von 5% erlebt.

Anzeige

Der Super Bowl 2022 war für Krypto-Investoren ein unvergessliches Ereignis, bei dem mehrere große Namen der Börsenbranche umfassende Werbemaßnahmen tätigten

Für Coinbase war die Werbeaktion allerdings ein Reinfall, da sowohl die Webseite als auch die App der Plattform abstürzten, nachdem in der Anzeige selbst ein 15-USD-Werbegeschenk versprochen worden war.

Während die Probleme kaum eine Stunde lang anhielten, wurde der Misserfolg von Coinbase dennoch ein Riesenthema auf den Social Media Plattformen.

Anzeige

Das Preisschild der Anzeige sorgte ebenfalls für Belustigung und belief sich auf über 15 Millionen USD für den Ein-Minuten-Slot.

Auch Edward Snowden reagierte auf Twitter über den Vorfall:

„Coinbase gibt 16.000.000 US-Dollar für eine Super Bowl-Werbung aus, um die Leute auf ihre Website zu leiten, und gibt keinen US-Dollar aus, um sicherzustellen, dass die Website nicht 10 Sekunden nach Beginn der Anzeige abstürzt. Das ist so typisch Internet.“

Das Missgeschick ist alles andere als eine Seltenheit bei Coinbase, der allzu oft für Schlagzeilen wegen Systemausfällen gesorgt hat, und das oft bei entscheidenden PReisbewegungen von Bitcoin.

Viele lobten jedoch den Ansatz der Anzeige, zusammen mit denen der anderen Börsen wir FTX und Crypto.com.

Der Fall der Aktien von Coinbase fällt in eine ungute Zeit für Bitcoin-Händler, wobei BTC als auch die Aktien eindeutig miteinander korrelieren.

BTCUSD war in 24 Stunden um 1% gefallen, konnte sich allerdings über den 40.000 USD halten.

Während Super Bowl dazu nutzen wollte, neue Privatkunden anzulocken, gab Coinbase letzte Woche bekannt, dass man eine Partnerschaft mit One River Digital Assessment Management eingeht, um eine neue Plattform bereitzustellen, die speziell auf Institutionen ausgerichtet ist.

Viele Analysten und Händler gehen davon aus, dass der Sektor von Krypto-Investoren in diesem Jahr ein großes Comeback feiern wird, nachdem das Jahr 2021 für den Einzelhandel ein großer Erfolg war.

[email protected] Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: