CEO von PayPal: Bitcoin könnte Chinas Waffe gegen die USA werden

08.04.2021 09:33 435 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Neben Bitcoin könnte China auch andere Währungen wie den Euro nutzen, um die Macht des US-Dollars zu untergraben, so der CEO des Zahlungsanbieters PayPal.

Chinas Waffe gegen die Vereinigten Staaten

Peter Thiel ist bekannt dafür, Bitcoin-Liebhaber zu sein. Er hasst aber den Gedanken, dass China BTC schürft und auch nutzt. In einer von der Richard Nixon Foundation organisierten virtuellen Veranstaltung erklärte Thiel, dass China Bitcoin als Waffe im Krieg gegen die Vereinigten Staaten einsetzen könne, wobei die Eigenschaften davon genutzt würden, um der Hegemonialmacht des Dollars entgegenzuwirken.

"Obwohl ich eine Art Pro-Krypto-Pro-Bitcoin-Maximalist bin, frage ich mich, ob Bitcoin an dieser Stelle auch teilweise als chinesische Finanzwaffe gegen die USA gedacht werden sollte." Thiel erklärte, dass Bitcoin die Idee des Fiat-Geldes bedroht, allerdings für den USD besonders gefährlich ist. Er forderte die US-Strategen auf, die Entwicklung im Zusammenhang mit Bitcoin bei der Untersuchung der internationalen geopolitischen Landschaft ernst zu nehmen.

Nicht nur Bitcoin ist eine Waffe

Für den CEO von PayPal ist allerdings nicht nur Bitcoin als Chinas Waffe anzusehen, sondern auch der Euro, um damit die Macht der Vereinigten Staaten zu untergraben und einige kritische Aspekte der Weltwirtschaft zu kontrollieren. "Aus Chinas Sicht mögen sie es nicht, wenn die USA diese Reservewährung haben, weil sie uns viel Einfluss auf Dinge wie die Ölversorgungskette und solche Dinge verschafft.

Sie wollen nicht, dass der Renminbi zu einer Reservewährung wird, denn dann müssen Sie Ihr Kapitalkonto eröffnen und alle möglichen Dinge tun, die sie wirklich nicht wollen. Ich denke, der Euro ist zum Teil eine chinesische Waffe gegen den Dollar." Wenn es um die digitale Währung geht, die China entwickelt, geht Thiel davon aus, dass sie nicht mit einer Kryptowährung verglichen werden kann und bezeichnete sie als ein totalitäres Messgerät. Mehrere Länder entwickeln ihre eigenen digitalen Währungen, darunter auch die Vereinigten Staaten möchten diese Idee vorantreiben, einen digitalen Dollar mit sehr ähnlichen Merkmalen wie die digitale Währung von China zu schaffen.

China hat nicht viele Fortschritte in Bezug auf die Blockchain gemacht

Chinas Innovations- und Schöpfungspotential bereitet Thiel keine Sorgen, sondern es die Fähigkeit, Dinge zu kopieren.

Er erklärte, dass China in Bezug auf die Blockchain-Technologie nicht viele Fortschritte gemacht habe. Sollte China jedoch aus technologischer Sicht eine Position der Parität mit den Vereinigten Staaten erreichen, würde der Westen seinen Vorteil als geopolitischer Dominator verlieren. PayPal hat eine Schlüsselrolle im jüngsten Bitcoin-Aufwärtstrend und der zunehmenden Einführung von Kryptowährungen gespielt. Kürzlich hat der Zahlungsabwickler einen Dienst zum Kauf, Aufbewahren und Verarbeiten von Kryptowährungszahlungen für US-Kunden bekannt gegeben. Später im Jahr soll diese Möglichkeit auch für andere Länder freigegeben werden.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz


FAQ zu: "Bitcoin und geopolitischer Einfluss Chinas"

Wer ist der CEO von PayPal?

Der derzeitige CEO von PayPal ist Dan Schulman.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Was hat der Paypal-CEO über Bitcoin gesagt?

Er hat behauptet, Bitcoin könnte als finanzielle Waffe von China gegen die USA eingesetzt werden.

Könnte Bitcoin wirklich als Waffe genutzt werden?

Als digitale Währung hat Bitcoin das Potenzial, traditionelle Geldsysteme zu stören und könnte theoretisch von Staaten genutzt werden, um die wirtschaftliche Stabilität anderer Länder zu beeinflussen.

Warum wird speziell China mit Bitcoin in Verbindung gebracht?

China ist der größte Markt für Bitcoin-Mining und hat daher erheblichen Einfluss auf die Bitcoin-Wirtschaft.

Sind auch andere Länder in der Krypto-Szene aktiv?

Ja, viele Länder, einschließlich der USA und Europas, sind ebenfalls in der Kryptotechnologie aktiv. Allerdings hat momentan China die größte Präsenz und den größten Einfluss.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO von PayPal, Peter Thiel, warnt davor, dass China Bitcoin als Waffe im geopolitischen Konflikt mit den Vereinigten Staaten einsetzen könnte, um die Hegemonialmacht des Dollars zu schwächen. Thiel weist jedoch auch darauf hin, dass China möglicherweise andere Währungen wie den Euro nutzen könnte, um die Macht der USA zu untergraben.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.