Bullisches Anzeichen? Gehaltene Bitcoin und Ethereum an Kryptobörsen erreicht Allzeittief

20.08.2021 16:28 430 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Nach wie vor heben Bitcoin- und Ethereum-Investoren große Mengen ihre Coins und Token von Kryptobörsen ab, was darauf hindeutet, dass derzeit nur wenige verkaufen möchten.

Bullisches Anzeichen?

Glassnode hat berichtet, dass die Bitcoin-Börsenströme bis August wieder die Dominanz der Abflüsse haben, da Investoren ihre Bestände von den Börsen abziehen. Das Unternehmen fügte hinzu, dass der Markt im letzten Jahr mehrere Phasen solcher Abgänge gesehen hat. Die letzte große Phase wurde zuletzt im späten 2020 gesehen, bevor Bitcoin sein altes Allzeithoch von 20.000 USD geknackt hatte.

Ende Juni haben mehr als 465.000 Bitcoin die Börsen verlassen. Damals berichtete Glassnode, dass die Börsenguthaben auf den niedrigsten Stand seit dem Krypto-Winter 2018 gefallen waren. Immer wenn Bitcoin von zentralisierten Börsen abgehoben werden, ist dies als bullisches Anzeichen zu sehen. Bitcoin können dabei auf Cold-Wallets verschoben oder tokenisiert und in DeFi investiert werden.

Umgekehrt gelten große Zuflüsse an den Börsen als bärisch, da Investoren anfangen, sich auf Verkäufe vorzubereiten.
Der Analyst Will Clemente schrieb, dass im vergangenen Monat einer der größten Rückgänge von Bitcoin an den Börsen in der Geschichte verzeichnet wurde. "Börsen sind in den letzten 30 Tagen um 111.033 BTC gefallen. Einer der stärksten Rückgänge der Börsenbestände in der Geschichte von Bitcoin.

"
Glassnode schrieb auch, dass das gleiche mit Ethereum passiert. Die Gesamtmenge an auf Börsen gehaltene Guthaben hat ein Allzeittief erreicht, während ETH 2.0-Staking neue Höchststände erreicht. Glassnode sagte weiter, dass der jüngste Anstieg des ETH-Preises durch einen anhaltenden Abgang des ETH-Angebots an den Börsen unterstützt wurde. Die auf den Börsen gehaltene ETH haben diese Woche ein Allzeittief von 13% des zirkulierenden Angebots erreicht, was 15,3 Millionen ETH entspricht.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass ein großer Teil, etwa 5,7% des gesamten Ethereum-Angebots in den Beacon-Deposit-Contract wandern. Im Staking-Contract von ETH 2.0 sind nun knapp 7 Millionen ETH oder rund 21 Milliarden US-Dollar gesperrt. Der Bitcoin-Preis ist in den letzten Stunden um weitere 2,5% gefallen. Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der Kurs bei 44.

329 USD. Wie wir berichtet haben, sind die langfristigen Aussichten zumindest laut dem Stock-to-Flow-Modell immer noch bullisch.

Bild @ Pixabay / Lizenz


FAQ zu Bullischen Anzeichen in Bitcoin und Ethereum

Was bedeutet ein bullisches Anzeichen in Kryptowährungen?

Ein bullisches Anzeichen bezieht sich auf eine positive Preisbewegung oder auf die Erwartung eines Anstiegs im Preis. Im Kontext von Kryptowährungen kann dies auftreten, wenn die gehaltenen Mengen an Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum an Börsen ein Allzeittief erreichen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Warum ist ein Allzeittief an gehaltenen Bitcoins und Ethereums an Börsen ein bullisches Zeichen?

Ein Allzeittief bei gehaltenen Mengen an Bitcoin und Ethereum an Börsen kann ein bullisches Zeichen sein, da es auf eine hohe Nachfrage und ein begrenztes Angebot hinweist. Dies kann dazu führen, dass der Preis steigt.

Was sind weitere bullische Anzeichen bei Kryptowährungen?

Zu den weiteren bullischen Zeichen gehören ein Anstieg des Handelsvolumens, positive Nachrichten oder Ereignisse, technische Indikatoren wie der MACD und der RSI sowie zunehmend positive Stimmungen in Social Media und Foren.

Wie kann man auf ein bullisches Zeichen reagieren?

Ein bullisches Zeichen kann eine Gelegenheit zum Kauf sein. Es ist jedoch wichtig, sich weiterhin über Marktbedingungen zu informieren und Entscheidungen auf fundierter Recherche zu basieren.

Werden bullische Zeichen immer zu Preisanstiegen führen?

Nicht unbedingt. Obwohl bullische Zeichen auf eine mögliche Preiserhöhung hinweisen können, sind die Märkte für Kryptowährungen sehr volatil und von vielen Faktoren beeinflusst. Daher bedeutet ein bullisches Zeichen nicht immer, dass Preiserhöhungen garantiert sind.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Investoren ziehen weiterhin große Mengen an Bitcoin und Ethereum von Kryptobörsen ab, was darauf hindeutet, dass sie derzeit nicht verkaufen möchten. Dies wird als bullisches Signal interpretiert, da die Coins möglicherweise in Cold Wallets verschoben oder tokenisiert und in DeFi investiert werden.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.