Brave Browser (BAT) Benutzeranzahl steigt seit 2018 um 450 Prozent

Brave Browser (BAT) Benutzeranzahl steigt seit 2018 um 450 Prozent

Der Brave Browser zählt zu einem der Kryptoprojekte, die bereits ein vollständiges Produkt anbieten, dass bereits von der großen Masse angenommen wird. Die Beliebtheit scheint auch weiter zu stiegen.

Brave Browser wird immer beliebter

Der Brave Browser wurde in der Krypto-Community mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch durch den eigenen Token (BAT) bekannt. Seit dem letzten Jahr ist die Anwenderanzahl enorm gestiegen. Das liegt vermutlich daran, dass der Browser gegenüber seinen Konkurrenten sehr auf die Privatsphäre fokussiert ist und Cookies und Tracker von Haus aus blockiert und es nicht zulässt, dass Benutzerdaten über den Browser hinausgehen.

Insgesamt ist die Benutzeranzahl des Browsers seit 2018 um 450 Prozent gestiegen, dies ist aus dem Bericht von TokenInsight ersichtlich. Von Monat zu Monat werden es mehr Anwender, die den Browser verwenden. So waren es im Januar 2018 noch rund 1 Million, mit Januar 2019 wurden die 5,5 Millionen aktiven Benutzer überschritten. Im März 2019 wurde der Browser über 20 Millionen Mal im Google Play Store heruntergeladen.

Das die Benutzeranzahl ständig steigt, liegt vermutlich daran, dass das Brave Team den Browser konsequent weiterentwickelt und verbessert. Im März 2019 wurde die lang erwartete Brave Ad-Reward-Funktion veröffentlicht, mit der Benutzer bis zu 70 Prozent Umsatz in BAT erzielen können.

Anzeige

TokenInsight hat BAT mit einem Triple-B-Rating bewertet. Das Projekt bietet eine sehr gute technische Realisierbarkeit und das Risiko ist beherrschbar. Triple-B-Rating bedeutet auch, dass BAT 95 Prozent der von TokenInsight bewerteten Token übertrifft.

Die Beliebtheit des Browsers macht sich nicht nur in den Downloads bemerkbar. Auch der Kurs ist in den letzten 3 Monaten 110 Prozent gestiegen.

Brendan Eich, Gründer und CEO von Brave, hat kürzlich bekannt gegeben, dass es kaum überraschend wäre, wenn Benutzer durch die Verwendung von Brave und Anzeigen von Werbung bis zu 70 US-Dollar pro Jahr verdienen können. Er schätzt, dass diese Zahl bis 2020 auf 224 US-Dollar steigen könnte. Eichs Erfahrung war für den Erfolg von Brave ausschlaggebend, da er Gründer von Mozilla Firefox und sogar Erfinder der bekannten Programmiersprache JavaScript war.

Selbst Vitalik Buterin, Mitgründer von Ethereum, kann nichts gegen Brave sagen. Vor kurzem erklärte er, dass der Browser einen wesentlichen Beitrag zum Ökosystem des Ethereum leistet. Er fügte auch hinzu, dass es sich bei Brave zu einer der wertvollsten Adoptionen von Ethereum handelt.

Quellenangaben: Investinblockchain
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: