Bobby Lee: Bitcoin kann nach der nächsten Blase neues Hoch erreichen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bobby Lee: Bitcoin könnte nach der nächsten Blase neues Hoch erreichen

Bobby Lee: Bitcoin könnte nach der nächsten Blase neues Hoch erreichen

Laut Bobby Lee wird sich Bitcoin (BTC) besser entwickeln als die Marktkapitalisierung von Gold und könnte letztendlich 1 Million US-Dollar wert sein.

Lee: Die BTC-Marktkapitalisierung wird 8 Billionen US-Dollar übersteigen

Der Bruder des Litecoin-Schöpfers Charlie Lee erwartet, dass der Bitcoin-Preis im Vergleich zu seinem vorherigen Höchststand fünf- bis zehnmal steigen wird. Der Preis wird sich nach einer weiteren Blase wie der Krypto-Rezession von 2018 erhöhen.

Während eines Interviews auf dem Malta AIBC Summit stellte Lee die neue Krypto-Wallet Ballet vor. Ballet wird gegenüber anderer Hardware als einfache und benutzerfreundliche Wallet für Einsteiger in der Krypto-Branche vermarktet. Das digitale Format von Bitcoin und Altcoins sei ein Hindernis für die Akzeptanz. Aus diesem Grund wird das Ballett auch als physische nicht-elektrische Wallet mit Anwendungsintegration herausgegeben.

Lee erklärte seine Empfehlung für neue Investoren in den Bereichen Krypto-Assets, wobei er sich als Bitcoin “Maximalist” zählt. Zudem empfiehlt er allen seinen Freunden und seiner Familie, 1-2  Prozent des Nettovermögens in BTC zu investieren. Laut der Prognose von Lee betrug die Marktkapitalisierung von Bitcoin nur einen Bruchteil seines Billionen-Dollar-Potenzials und wird nach der nächsten Blase exponentiell steigen:

“Der Preis von Bitcoin steigt wellenartig. Jede sogenannte Blase, jeder FOMO-Lauf, könnte diese um das Zehnfache oder Zwanzigfache des bisherigen Höchststandes aufblasen. So könnte der Preis locker 100.000 oder sogar 200.000 USD pro Bitcoin übertreffen…. Also ich denke definitiv, dass er in den nächsten fünf bis zehn Jahren um einiges ansteigen wird. 

Wie viele andere begründete Lee sein Argument für den Erfolg von Bitcoin mit dem sinkenden Angebot durch Halbierung der Blockbelohnungen. In den nächsten zehn Jahren werde die Menge an Bitcoin, die für Miner ausgegeben werden, in jedem Block um das Dreifache reduziert.

Anzeige

Quellenangaben: cryptoglobe
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: