Cisco prognostiziert 10 Milliarden USD Blockchain-Markt bis 2021
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Cisco prognostiziert einen 10 Milliarden USD Blockchain-Markt bis 2021

Cisco prognostiziert einen 10 Milliarden USD Blockchain-Markt bis 2021

Das US-Unternehmen Cisco, das zu den größten Technologiekonzernen der Welt gehört, veröffentlichte kürzlich einen Bericht über die erfolgsorientierte Blockchain-Plattform des Unternehmens. 

Über 9 Milliarden Dollar sollen jährlich bis 2021 für Blockchain-Projekte verwendet werden

Das US-Unternehmen Cisco, das zu den größten Technologiekonzernen der Welt gehört, veröffentlichte kürzlich einen Bericht über die erfolgsorientierte Blockchain-Plattform des Unternehmens. Das Unternehmen wies in dem Bericht darauf hin, dass die Blockchain potenziell einen Anteil von bis zu 10 Prozent am weltweiten BIP einnehmen könnte. Bis zum Jahre 2027 ließen sich so dezentrale und zugelassene Blockchains im Wert von mehreren Billionen Dollar speichern.

Die Kryptoindustrie ist ständig in Schwankungen geraten, während die Unternehmen permanent im Kampf mit dem turbulenten Markt stehen, entwickelt sich die Blockchain-Technologie weiterhin vorwärts. In den vergangenen Jahren ist die Branche seit ihrer Entstehung im Jahr 2008 kontinuierlich auf Wachstumskurs. Die Branche ist in jede vorstellbare Nische eingedrungen von der Lieferkette bis zum Urheberrecht.

Cisco prognostiziert in seinem aktuellen Bericht eine vielversprechende Zukunft für Blockchain. Die Technologie könnte innerhalb weniger Jahre zum Standard für viele Branchen werden.

Die eigene Blockchain-Plattform des Unternehmens mit Fokus auf Unternehmen wird in dem Bericht hervorgehoben. Demnach ist der wichtigste Erfolgsfaktor für die Lösung das Potenzial der Technologie.

Anzeige

Cisco identifizierte Transparenz als eines der Hauptprobleme, vor dem Unternehmen heute stehen, vor allem in internationalen Lieferketten. In den USA ansässige Halbleiterunternehmen verlieren nach groben Schätzungen jedes Jahr über 7,5 Milliarden Dollar durch Fälschungen.

Die Komplexität des weltweiten Handels ist ein weiteres wichtiges Anliegen der Lieferanten. Zahlreiche Vermittler, wie Finanzinstitute und Makler, drängen Lieferanten in Schwellenländern, Zinsen in Höhe von bis zu 30 Prozent für die Finanzierung von Forderungen aufzubringen.

Im Bericht von Ciso wird folgendes erklärt:

“Blockchainbasierte Technologien können durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, die Tokenisierung von Assets und die Kodifizierung komplexer Verträge eine Grundlage für das Vertrauen in das Unternehmen schaffen.”

Das Unternehmen ist davon überzeugt, das diese Technologien es Unternehmen, die aus internen und externen Partnern bestehen, ermöglichen können, ohne menschliches Eingreifen sicher zu interagieren und Transaktionen durchzuführen und die Abläufe für große Unternehmen deutlich zu vereinfachen.

Nach einem Bericht von IDC wird der Markt für Blockchain-Ausgaben bis 2021 auf 9,7 Milliarden US-Dollar jährlich zulegen. Im Vergleich zu 2018, bei dem 2,1 Milliarden US-Dollar für Blockchain-Projekte ausgegeben wurden, entspricht das dem Vierfachen.

Blockchain schafft Mehrwert, sorgt für mehr Vertrauen und erhöht die Sicherheit

Diese programmierbaren Handelsgeschäfte könnten mehr als 3 Billionen US-Dollar an neuem Geschäftswert eröffnen, so das Fazit von Cisco’s Forschung.

Falls die im Bericht geäußerten Prognosen wahr werden sollten, könnten in der Blockchain bis 2027 fast 10 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) gespeichert werden. Die Kryptoindustrie wird dadurch aber nicht so stark steigen, da sich die meisten Unternehmen und Finanzinstitute angeblich auf interoperablere Blockchains konzentrieren werden.

Aus dem Bericht geht hervor, dass die Blockchain sowohl bei der Entwicklung von kostengünstigen Lösungen für Unternehmen als auch bei der Optimierung von Smart Cities, Supply-Chain-Lösungen und dem Internet der Dinge (IoT) zur Anwendung kommen kann.

Bei der Entwicklung von “Standards und Tools für die Blockchain-Technologie, um das volle Potenzial im Unternehmen auszuschöpfen”, arbeitet das Unternehmen aktiv mit einer Reihe von Partnern aus dem Ökosystem zusammen.

Quellenangaben: Cryptoslate
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: