Bithumb Global startet den Futures-Handel mit einem Hebel bis zu 100x

Bithumb Global startet den Futures-Handel mit einem Hebel bis zu 100x

Die südkoreanische Börse Bithumb hat den Launch einer globalen Börse namens Bithumb Global angekündigt. Diese soll Investoren und Tradern die Möglichkeit bieten, verschiedene Fiat-Kryptowährungs-Paare zu handeln. Zusätzlich soll ein Perpetual Futures Kontrakt Produkt angeboten werden, bei dem ein Hebel bis zu 100x möglich sein wird.

Bithumb Global im Beta-Test

Wie Bithumb bekannt gegeben hat, ist der Start einer internationalen Börse namens Bithumb Global geplant, auf der neben Fiat-Kryptowährungspaaren auch Perpetual Futures mit einem Hebel bis zu 100x gehandelt werden können. Die Börse befindet sich aktuell im Beta-Test, der derzeit den Benutzern nur den Handel von Perpetual-Futures mittels Test-Geldern ermöglicht. In diesem Stadium ist ein 100er-Hebel möglich. Es wird eine reaktionsschnelle Umgebung angeboten, auf der Händler ihre eigenen Trading-Strategien für gehebelte Trades implementieren können. Alle Funktionen werden zur Verfügung stehen, sobald die Börse live geht.

Um den Start der globalen Börse zu feiern, haben Benutzer der Plattform für einen begrenzten Zeitraum die Möglichkeit, 90 US-Dollar in BUSD zu bekommen, indem sie einen vollständigen KYC-Prozess durchmachen und danach den Perpetual-Futures-Kontrakt handeln. Darüber hinaus wird aktiven Benutzern die Möglichkeit geboten, an exklusiven Airdrop-Events teilzunehmen.

“Wir expandieren nach Großbritannien, Kanada, Australien, Japan, Hongkong und 10 weitere Gerichtsbarkeiten. Unser Service umfasst den Handel von Kryptowährungen, Security-Token-Offerings, blockchainbasierte Projektinkubation und schließlich den Abschluss einer technologiebetriebenen Finanzdienstleitungsinstitution.”

Die Marke Bithumb ist seit 2018 in Betrieb. Im Oktober 2018 launchte das Unternehmen Bithumb DEX, im Februar 2019 kam ein OTC Desk namens ORTUS dazu, der für institutionelle Kunden gedacht ist.

Anzeige

Bithumb weist nach den Daten von Coinmarketcap ein 24-Stunden-Handelsvolumen von etwas über 996 Millionen US-Dollar auf, wodurch die Börse zu den Top-20 Kryptowährungsbörsen zählt. Im Juni 2018 wurde die Börse gehackt, hat sich seitdem aber erholt und der Schaden aller betroffenen Kunden wurde ausgeglichen.

Quellenangaben: Coindoo
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: