Bitcoins (BTC) Anstieg von 15 % könnte Ethereum (ETH) in die Luft jagen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bitcoins (BTC) Anstieg könnte Ethereum (ETH) einen gewaltigen Schub verpassen

Bitcoins (BTC) Anstieg könnte Ethereum (ETH) einen gewaltigen Schub verpassen

Der prominente Krypto-Trader Satoshi Flipper stellte kürzlich fest, dass das Wochen-Chart von Ethereum relativ positive Anzeichen zeigt, nachdem es den Tiefststand von etwa 120 Dollar erreicht hatte, seit der Bitcoin vom Tiefstand von 8.200 Dollar auf 9.425 Dollar gestiegen, was einem Zuwachs von 15 Prozent entspricht. Die zweitgrößte Kryptowährung, gemessen an der Marktkapitalisierung, liegt zwar dicht hinter Bitcoin, dennoch behaupten andere, dass ein größerer Anstieg für ETH schon bald stattfinden wird.

Ethereum könnte sich bald auf 200 Dollar zubewegen, sagen Analysten

In Tat sieht man, dass Ethereum immer noch unter dem Hoch der letzten Woche von 177 USD gehandelt wird, während Bitcoin bis zu 3 Prozent höher als sein bisheriges Hoch bei 9.200 USD gehandelt wird. Vor kurzem erwähnte der Krypto-Trader Trajan von Split Capital, dass die Volatilität von Ethereum aktuell geringer ist als die der BTC. Nichtsdestotrotz merkte er an, dass der Preis der zweitgrößten Kryptowährung schon bald einen Preis von etwa 200 Dollar sehen kann, was einen weiteren Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem aktuellen Preis von 175 Dollar bedeutet.

Der Krypto-Trader Polar Hunt merkte kürzlich an, dass der Handel mit ETH seit Juli letzten Jahres in einem absteigenden, sich ausweitenden Keilmuster, einem oft bullischen Kursmuster stattfindet. In diesem Zusammenhang schrieb der Trader:

“Die aktuelle BTC-Preisaktion ist nur dazu da, sie vor 238 Dollar aus der ETH herauszuschütteln.”

Der prominente Krypto-Trader Satoshi Flipper stellte kürzlich fest, dass das Wochen-Chart von Ethereum relativ positive Anzeichen zeigt, nachdem es den Tiefststand von etwa 120 Dollar erreicht hatte. Insbesondere stellte er fest, dass die Heiken Ashi-Kerzen, eine spezielle Charttechnik, die zur einfacheren Erkennung von Trends eingesetzt wird, auf dem Wochen-Chart grün dargestellt werden, was darauf hindeutet, dass sich ein mittelfristiger Aufwärtstrend bildet.

Anzeige

Abgesehen von der Erwartung, dass die führende Krypto-Währung Bitcoin in den kommenden Tagen weiter steigen wird, erwarten Analysten, dass der Aufwärtstrend für Ethereum weiter fortgesetzt wird.

Aufkommen einzigartiger Ethereum-Adressen

Das Angebot im Bereich von ETH ist stetig im Aufwärtstrend. Seit dem Start im Juli 2015 ist der Bestand an ETHs um 51 Prozent von 72 Millionen auf 109 Millionen gestiegen. Auch die Zahl der eindeutigen ETH-Adressen steigt weiter an. Seit dem Start stieg die Zahl der Adressen auf über 86 Millionen. Mit diesem Zusammenhang ist auch der Schwierigkeitsgrad von Ethereum gestiegen und die Belohnungen wurden durch die Verdreifachung der Belohnung reduziert, ein Ereignis, das in der Metropolis-Phase der Roadmap des Netzwerks eingeführt wurde.

Der Preis von ETH ist wie jedes andere Token von der Dynamik von Angebot und Nachfrage abhängig. Der Preisanstieg führt zu einer erneuten Preisbildung, die, wie es das Wirtschaftsrecht vorschreibt, zu höheren Preisen führt.

Bildquelle: depositphotos 

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: