Bitcoin-Volatilität erreicht Vier-Monats-Tief

Bitcoin-Volatilität erreicht Vier-Monats-Tief

Bitcoin-Volatilität sinkt und sinkt und erreicht sogar ein Vier-Monats-Tief. Ist dies auf ein nachlassendes Anlegerinteresse zurückzuführen, oder auf ist der Bitcoin gereift?

Bitcoin-Volatilität sinkt und sinkt

Der kaum sich bewegende Bitcoin-Preis führt natürlich auch dazu, dass die Volatilität, die für Händler sehr wichtig ist, zurückgegangen ist und sich aktuell sogar ein Vier-Monats-Tief erreicht hat.

Die 30-Tages-Volatilitätsmessung des Bitcoin lag laut einer von Blockforce Capital durchgeführten Untersuchung am Montag bei 47 Prozent. So wurde es von Forbes gemeldet. Das entspricht dem niedrigsten Stand seit dem 10. Mai 2019. Gleichzeitig lag die 60-Tages-Volatilität bei 54 Prozent, ebenfalls ein Tief seit dem 10. Mai.

Die Werte erfolgen, da sich der Bitcoin-Preis im letzten Monat zwischen 9.500 USD und 11.000 USD bewegt hat, nachdem er am 26. Juni seinen Höchststand von 13.930 US-Dollar erreicht hatte.

Andere Kennzahlen weisen ebenfalls eine relativ geringe Bitcoin-Volatilität auf. Obwohl der BitMex Daily-Historical-Bitcoin-Volatilitty-Index in den letzten vier Tagen höher war, erreichte er am Freitag ein Fünf-Monats-Tief von 1,01, das seit Ende März nicht mehr erreicht wurde. Der Bitvol Bitcoin 30-Tages-Volatilitäts-Index ist unter 2,58 Prozent gefallen, auch das ist das niedrigste Level seit Mitte Mai.

Anzeige

Eine geringere Volatilität könnte auf ein nachlassendes Anlegerinteresse hindeuten, oder das der Markt gereift ist. Viele Analysten glauben, dass der Bitcoin inzwischen gereift ist, weshalb er von institutionellen Anlegern als Wertspeicher angesehen wird.

Und obwohl die Volatilität gering ist, scheint das Interesse der Miner an Bitcoin kaum zu sinken.

Die Daten dieser Woche haben gezeigt, dass die Rechenleistung für die Herstellung von Bitcoin eines Rekordhoch erreicht hat, da möglicherweise Tausende neuer Bitcoin-Mining-Geräte online gingen.

Quellenangaben: Cryptoglobe
Bildquelle:  Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: