Bitcoin Prognose: kann sich der Bitcoin halten?

Graph BTC Kurs

Der Bitcoin schafft es nicht, sich über 6.300 US-Dollar zu halten. Wie sieht es weiter aus? Werden wir 6.000 USD oder sogar tiefer sehen?

Kann sich der Bitcoin halten oder wird er weiter stürzen?

Aktuell sieht es für den gesamten Krypto-Markt nicht rosig auszusehen. Von den kürzlich erreichten 240 Milliarden US-Dollar Gesamtmarktkapital ist der Markt wieder auf 186 Milliarden USD gesunken. Der einzige Coin der derzeit gegen den Abwärtstrend anzukämpfen scheint ist der Dogecoin, neben den Stablecoins Tether und TrueUSD.

Die Bitcoin Dominanz liegt bei 58 Prozent, dennoch gelingt es dem BTC nicht, sich über der 6.300 US-Dollar-Marke zu halten, obwohl diese ein paar Mal durchbrochen wurde. Darüber scheinen zu viele Verkaufspositionen zu sitzen, weswegen mehr Druck nach oben notwendig ist. Derzeit wird eine Supportzone bei 6.180 US-Dollar und etwas darunter angetestet. Solange es dem Bitcoin nicht gelingt, sich über 6.300 USD zu halten, sollten 6.000 US-Dollar und sogar 5.800 US-Dollar im Hinterkopf behalten werden. Sollten der BTC unter die 6.000 USD fallen, könnte somit wieder das Jahrestief von 2018 getestet werden. Wenn genügend Schwung aufkommt und der Bitcoin es schaffen sollte, sich über 6.300 USD zu halten, gilt es die nächsten Widerstände bei 6.400 US-Dollar, 6.500 US-Dollar und darüber hinaus die 6.700 USD zu überwinden.

Unsicherheit am Markt Schuld am erneuten Tief?

Der erneute Kursfall entstand kürzlich nachdem die US. Securities and Exchange Commission (SEC) die temporäre Suspendierung der Security Tracker Bitcion Tracker One (XCBTF) und dem Ether Tracker One (CETHF) angeordnet hatte. Dies schein zu einer Verwirrung unter den Marktteilnehmern geführt zu haben.

Selbst die Future-Produkte von CME haben leiden an einem Tief des Handelsvolumens. Am Montag den 11. September erreichten sie sogar ein Monatstief mit nur 1.965 Verträgen. Laut MarketWatch bedeutet das einen Rückgang von beinahe 29 Prozent gegenüber Freitag den 7. September und sogar über 72.2 Prozent gegenüber einem Monat zuvor.

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: