Bitcoin (BTC) profitiert von der Dynamik anderer Kryptowährungen

Bitcoin (BTC) profitiert von der Dynamik anderer Kryptowährungen

Im Laufe des Monats März konnten die meisten Krypto-Assets und Tokens die Performance von Bitcoin kontinuierlich übertreffen. Sie erzielten Gewinne im Bereich von 50 bis 100 Prozent gegenüber dem US-Dollar.

Eine Steigerung von 50 Prozent bei Krypto lässt den Preis von Bitcoin ankurbeln

Nach Aussage von Josh Rager, dem Trader für Kryptowährungen, der auf dem historischen Trend des Kryptowährungsmarktes beruht, können im Laufe der Zeit der Preisanstieg und die neu geschaffene Dynamik der Kryptowerte Bitcoin vorantreiben. Im Zuge der hohen Marktbewegung im Bereich der Kryptowährungen sichern Händler ihre Investitionen ab und erwirtschaften ihre Erträge aus risikoreichen Geschäften mit Bitcoin. Dies führt oft zu einem Anstieg des Preises der führenden Kryptowährung.

Durch die erwähnte Partnerschaft zwischen Samsung und Enjin konnte Enjin Coin und andere mit dem Projekt verbundene Kryptowährungen wie Kyber Network und Bancor einen deutlichen Wertzuwachs verzeichnen.

“Kryptowährungs-Wallets wie Enjin sind ein wichtiges Gateway für Menschen, die neu in der Blockchain und Kryptowährungen sind, und das ist ein Bereich, den Kyber von Anfang an unterstützt hat. Diese erfolgreiche Integration mit Enjin ist ein Beweis dafür, wie Kyber es ermöglicht, dezentrale Token-Swaps in jedes Wallet und Dapp für eine nahtlose Benutzererfahrung einzubinden”, sagte Kyber CEO Loi Luu im Februar. 

Aufgrund der Stabilität des Preises von Bitcoin konnten viele alternative Kryptowährungen an Wert gewinnen. In der Zukunft könnte der Preis von BTC steigen, sobald Trader ihre Bestände von Krypto-Assets zu Bitcoin verschieben.

Anzeige

Rager erwähnte:

Die aktuelle seitliche BTC-Bewegung hat es Altmünzen ermöglicht, einen schönen Lauf zu haben. Erwartend, dass Altcoin-Gewinne schließlich in Bitcoin einziehen, um den BTC-Preis anzuheben. Bitcoin Gewinnmitnahmen sollten folgen und zum nächsten Rückgang führen, meiner Meinung nach. Und das Timing dieser Bewegung ist unvorhersehbar.

Auf der technischen Seite hat Bitcoin das Widerstandsniveau von 4.000 USD im Laufe der letzten zwei Wochen mehrmals getestet, hatte aber Mühe, die Marke von 4.000 USD zu durchbrechen. Auch wenn Bitcoin keine starke Dynamik im Bereich von 4000 bis 5000 USD zeigt, sagen Trader, dass der Vermögenswert wieder anfällig für einen Rückgang in die mittlere 3.000 USD Region sein könnte.

In nächster Zeit spielt es für BTC eine entscheidende Rolle, den Wert von 4.000 US-Dollar zu testen und eine Bewegung auf 4.200 US-Dollar anzustreben, die von der Rallye alternativer Krypto-Währungen angetrieben wird.

Sollte es nicht gelingen, über die 4.000 US-Dollar zu klettern, wie dies in früheren Fällen der Fall war, als BTC eine längere Periode von Stabilität zeigte und mit großer Marge einbrach, könnte der Vermögenswert wieder auf die früheren Tiefstände fallen. Der Bitcoin-Analyst, David Puell, erklärte, dass BTC wahrscheinlich in einer “mächtigen Akkumulationszone” liegt und noch Raum hat, ein solides Unterstützungsniveau im Bereich von 3.000 US-Dollar aufzubauen.

Quellenangaben: CCN
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: