Bitcoin nähert sich den 50.000 USD - On-Chain-Daten deuten auf ein Ziel von 110.000 USD hin
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bitcoin nähert sich den 50.000 USD – On-Chain-Daten deuten auf ein Ziel von 110.000 USD hin

Bitcoin nähert sich den 50.000 USD – On-Chain-Daten deuten auf ein Ziel von 110.000 USD hin

Seit es Bitcoin gelungen ist, die 40.000 USD zu überschreiten, gehen Anleger davon aus, dass es nicht mehr lange dauert, bis die 50.000 USD zu sehen sind. Da soll allerdings laut On-Chain-Daten noch nicht Schluss sein.

Ziel bei 110.000 USD?

Der Kurs liegt derzeit knapp unter 50.000 USD, weshalb dieses Ziel schon beinahe unvermeidlich zu sein scheint. Einige werden versuchen, an diesem Punkt Geld auszuzahlen, weswegen ein größerer Rücksetzer kommen könnte. On-Chain-Daten deuten allerdings darauf hin, dass Anleger allerdings fürchten könnten, eine weitere große Bewegung zu verpassen, wenn die 50.000 USD überschritten sind. Die Daten deuten darauf hin, dass die Hälfte des Niveaus erst bei 50.000 USD erreicht sind.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hängt der Preis wieder bei 48.000 USD, was einem Zuwachs von mehr als 5% entspricht. Dass immer mehr Leute bullisch werden, wird durch positive Neuigkeiten bestärkt. Eine davon ist, dass der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez bekannt gegeben hat, Bitcoin auf verschiedene strategische Arten einzuführen. Dazu zählt unter anderem die Bezahlung der Mitarbeiter in Bitcoin, Stadtgebühren und Steuern in Bitcoin bezahlen zu können und das die Stadtkasse in Bitcoin investiert.

Da sich die Wallstreet bereits vorbereitet hat, werden die Regulierungsbehörden jetzt bald klarstellen, wie mit Bitcoin umzugehen ist, da die Akzeptanz in den nächsten Jahren immer mehr den Mainstream erreichen wird.

Rafael Schultze-Kraft, Mitgründer und CTO von Glassnode hat eine Grafik geteilt, auf der zu sehen ist, dass Bitcoin im aktuellen Bullenzyklus weitere 135% pumpt. Der On-Chain-Analyst untersucht das Verhältnis von Marktkapitalisierung zu Thermo-Cap und ihre Rolle in früheren Preistrends. Er erwähnt auch, dass BTC das letzte Mal, als die aktuellen Quoten auf dem aktuellen Niveau waren, um weitere 135% zulegte. Damit sollte Bitcoin auf rund 110.000 USD steigen, was bereits in einem Monat der Fall sein könnte.

Anzeige

Gerade die letzten Wochen haben den Bitcoin-Preis enorm angetrieben. Der Hype und die Spekulationen haben gereicht, um den Preis auf fast 50.000 USD zu bringen. Sobald sich die Nachrichten wieder beruhigen, wird sich zeigen, ob die 100.000 USD so bald zu sehen sein werden.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: