Bitcoin Lightning Network nähert sich den 2.000 Bitcoin

08.07.2021 19:09 540 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Langsam scheint das Lightning Network mehr Akzeptanz zu finden, wie das aktuelle Wachstum der darin befindlichen Bitcoin zeigt.

Lightning Network wächst

Die Anzahl der Bitcoin im Lightning Network (LN) hat sich in diesem Jahr fast verdoppelt. Waren es Anfang 2021 noch etwa 1.000 BTC, beträgt dieser Wert jetzt mehr als 1.700 BTC, was einem Wert von 56 Millionen USD entspricht.

Das größte Wachstum des tatsächlichen Bitcoin-Werts und nicht des Fiat-Werts ist seit Ende April zu verzeichnen, wobei mehr als 500 BTC dazugekommen sind. Nach der Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel durch El Salvador im Juni wurden dem Lightning Network rund 300 weitere BTC hinzugefügt. Das Gesetz von El Salvador tritt mit Ende September in Kraft, wenn alles technisch soweit fertig ist, dass Bitcoin als Zahlungsmittel angenommen werden kann. Um Bitcoin als Zahlungsmittel anzunehmen, werden diese sofort über eine neue Wallet namens Chivo in USD umgewandelt. Darüber hinaus bietet El Salvador jeden Bürger 30 USD in Bitcoin an, wenn man sich im September erneut über die Wallet anmeldet.

Diese Bitcoin werden sich vermutlich im Lightning Network befinden. Es damit zu rechnen, dass im Herbst ein deutlich höheres Wachstum zu verzeichnen ist, wobei LN aufgrund der Verbesserung der Wallets, insbesondere der Custodian-Wallets. Das Netzwerk ist jedoch immer noch sehr klein im Vergleich zu wBTC zum Beispiel, das Bitcoin im Wert von etwa 6,5 Milliarden USD enthält. Sowohl das Lightning Network als auch wBTC könnten Netzwerküberlastungen lindern, wobei die beiden Benutzern effektiv eine Kapazitätssteigerung bieten. Ein Wachstum ihrer Nutzung sollte Bitcoin somit insgesamt zugutekommen, wobei jetzt zu erkennen ist, wie das salvadorianische Experiment auf Lightning Network verlaufen wird.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz


Das Bitcoin Lightning Network im Überblick

Was ist das Bitcoin Lightning Network?

Das Bitcoin Lightning Network ist ein "Layer-2" Zahlungsprotokoll, das auf einer Blockchain (Bitcoin) arbeitet. Es soll schnellere und kostengünstigere Transaktionen ermöglichen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Wie funktioniert das Bitcoin Lightning Network?

Das Lightning Network erstellt ein Netzwerk von Zahlungskanälen und verwendet diese, um Bitcoin-Transaktionen durchzuführen, ohne dass jede Transaktion einzeln auf der Blockchain verarbeitet werden muss. Dies ermöglicht schnellere und weniger kostspielige Transaktionen.

Was bedeutet es, dass das Lightning Network 2.000 Bitcoin erreicht?

Dies bedeutet, dass das Lightning Network Transaktionen im Wert von bis zu 2.000 Bitcoin abwickeln kann. Dieser Wert bezieht sich auf die Gesamtkapazität aller offenen Kanäle im Netzwerk.

Wie sicher ist das Bitcoin Lightning Network?

Das Lightning Network verwendet intelligente Verträge und kryptografische Sicherheitsmaßnahmen zur Sicherung der Transaktionen. Allerdings ist es noch ein relativ neues Protokoll und kann daher Gefahren aufweisen, die noch nicht vollständig verstanden sind.

Vorteile und Nachteile des Bitcoin Lightning Networks?

Das Lightning Network bietet schnellere und kostengünstigere Bitcoin-Transaktionen, was vorteilhaft für Nutzer ist, die kleinere Transaktionen durchführen möchten. Allerdings ist seine Kapazität begrenzt und es kann weniger sicher sein als die Bitcoin-Blockchain selbst.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Lightning Network, eine Skalierungslösung für Bitcoin-Zahlungen, verzeichnet ein schnelles Wachstum, wobei die Anzahl der Bitcoin im Netzwerk in diesem Jahr fast verdoppelt wurde. Insbesondere nach der Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador wird ein weiteres Wachstum erwartet.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.