Bitcoin-Kurs wieder stabil? Krypto-Markt erholt sich von der Krise

Bitcoin-Kurs wieder stabil? Krypto-Markt erholt sich von der Krise

Der Bitcoin steht erneut vor einem kritischen Wendepunkt, bei dem die kommenden Tage die Entwicklung der nächsten Monate und möglicherweise Jahre im Krypto-Markt bestimmen können.

Bitcoin-Kurs geht wieder zurück auf die 11.000 US-Dollar

Während der Bitcoin Preis aus der Tiefe von 9.600 US-Dollar mit 25 Prozent zurückschlägt, erreichte er gestern kurzzeitig 12.000 US-Dollar. In der Zeit des vierten Quartals gelang es, die Konsolidierung auf rund 11.800 US-Dollar zu begrenzen, doch vor wenigen Stunden fiel der Kurs stark. Mit dem letzten Rückgang ist BTC wieder auf die 11.000 US-Dollar zurückgekehrt.

Die Marktkapitalisierung von BTC ist gerade wieder unter 200 Milliarden Dollar gefallen und das tägliche Volumen ist auf 25 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Wie wir bereits berichtet haben, hat BTC möglicherweise einen neuen Boden bei etwa 10.000 US-Dollar erreicht. Sollte er jedoch unter diesen Wert fallen, könnte dies auf einen tieferen Rückgang als beim vorherigen hinweisen, sodass es möglicherweise in dem Bereich von 8.000 US-Dollar zurückgehen könnte.

Betrachtet man den aktuellen Kryptomarkt, so scheint es, dass die Krypto-Trader sich einen Tag freigenommen haben, um in den USA Urlaub zu machen. Bei der Betrachtung der nächsten Unterstützungslinien ist zu erkennen, dass der 50-tägige gleitende Durchschnitt derzeit bei 9.200 US-Dollar liegt, sodass dies als nächst niedrigeres Tief angesehen werden kann, falls BTC erneut fällt.

Altcoins werden gequält

Die Gesamtmarktkapitalisierung im Krypto-Bereich beläuft sich auf über 15 Milliarden US-Dollar am heutigen Tag, doch die Dominanz von Bitcoin liegt laut Tradingview.com nach wie vor bei über 65 Prozent. Die Altcoins, die schon in schlechter Verfassung sind, bekommen wieder einen Schlag ab.

Anzeige

Bei Ethereum sind 5 Prozent gekippt, die auf 285 US-Dollar zurückgehen, während XRP eine vergleichbare Summe verloren hat, die auf 0,387 US-Dollar zurückgeht. Der Litecoin-Kurs liegt derzeit bei 120 US-Dollar, doch Bitcoin Cash und EOS haben beide einen Rückgang von 4 Prozent hinnehmen müssen. Der Altcoin-Markt zeigt beim asiatischen Trading des heutigen Vormittags viele rote Zahlen auf, wobei nur wenige der sehr niedrigen Coins aufsteigen.

Quellenangaben: bitcoinist
Bildquelle: Depositphotos.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: