Die besten Bitcoin Händler – Der ultimative Vergleich 2018

BTC Händler

Die Kryptowährung Bitcoin erfreut sich mittlerweile bei vielen Personen, die durch den Erwerb digitaler Coins Einnahmen erzielen wollen, großer Beliebtheit. Verantwortlich ist der rasante Kursanstieg in den letzten Jahren. Etliche Anleger spielen daher mit dem Gedanken, die Währung zu Kaufen, um auf diese Weise große Gewinne zu machen.

Heute stehen Ihnen dafür zahlreiche Händler zur Auswahl. Dabei kann die Entscheidung für einen bestimmten Anbieter jedoch schwer fallen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, im Vorfeld mehrere Bitcoin Händler miteinander zu vergleichen.

Wo können Interessenten heute Bitcoins erwerben?

Eine beliebte Anlaufstelle ist die Börse oder ein so genannter Marktplatz. Hierbei handelt es sich um Portale, die online betrieben werden. Die Händler ermöglichen Ihren Mitgliedern dabei einen einfachen Kauf- und Verkauf von BTC ermöglichen.

Um bei diesen Börsen BTC Handel betreiben zu können, ist eine vorherige Registrierung erforderlich. Dabei müssen Sie den Börsen Ihre persönlichen Daten bekannt geben. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich die jeweiligen Börsen im Vorfeld genau ansehen.

Auch die Auszahlungsmethoden spielen hierbei eine wichtige Rolle. Einen guten Anhaltspunkt können in diesem Punkt die Erfahrungen ehemaliger Nutzer liefern. Mittlerweile gibt es im Internet auch Portale, die sich explizit der Bewertung der Börsen und deren Auszahlungsmethoden widmen. Schauen Sie sich doch hierzu unseren Krypto Börsen Vergleich an!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/GMACBNyDSuk

Darauf ist beim Erwerb des Bitcoin zu achten

Wenn Sie sich für den Kauf der Bitcoins entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie sich dabei zur Gänze in einem digitalen Raum bewegen. Die Kryptowährung lässt sich nämlich nicht in physischer Form lagern – die Coins existieren allesamt nur im digitalen Datenformat.

Zur Speicherung derselben ist eine so genannte Wallet erforderlich. Hierbei handelt es sich um eine virtuelle Geldbörse, in der Sie Ihre Ersparnisse aufbewahren können. In diesem Kontext ist anzumerken, dass solche Programme natürlich auch hohen Sicherheitsstandards entsprechen müssen. Nur auf diese Weise ist dafür gesorgt, dass Sie Ihre erworbenen Bitcoin nicht verlieren.

  • In Bezug auf die Wallet gibt es mittlerweile ebenfalls eine große Zahl an Anbietern. Eine Bitcoin Wallet können Sie auf vielen Portalen gratis anlegen.
  • Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie sich dabei für eine seriöse Webseite entscheiden – denn in der Vergangenheit kam es bereits vor, dass Portale gehackt und sämtliche Ersparnisse der registrierten Benutzer entwendet wurden.
  • Wenn Sie diesbezüglich auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie sich für eine Offline-Variante des Programms entscheiden. Hierfür speichern Sie das Programm einfach auf Ihrem PC. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Ersparnisse vor unbefugten Zugriffen durch Hacker.

So geht der Prozess des Bitcoin Kaufes vonstatten

Je nachdem, bei welchem Händler Sie angemeldet sind, müssen Sie entweder selbständig nach einem Angebot suchen oder den gewünschten Preis angeben. Ist das entsprechende Angebot gefunden, findet im nächsten Schritt eine Transaktion statt. Der Kauf ist somit abgeschlossen. Der Verkauf des Bitcoin funktioniert genauso, nur eben auf umgekehrte Weise.

Bei einigen Transaktionen erweist sich auch der Hebel bei Bitcoin als attraktiv. Der Hebel bei Bitcoin ermöglicht es Ihnen hohe Gewinne zu erzielen – allerdings vergrößert sich dadurch auch das Verlustrisiko. Anfänger sollten von dieser Funktion also eher nicht Gebrauch machen.

Kann mit dem Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin Geld verdient werden?

Wer geschickt vorgeht und die Kurse der gewünschten Währung im Auge behält, kann durch den Erwerb derselben beachtliche Einnahmen erzielen. Allerdings sollten Sie hierbei nicht kopflos hohe Beträge kaufen.

Zuallererst sollten Sie sich durch umfassende Informationen an die Materie herantasten. Dabei empfiehlt es sich auch, den Kontakt zu einem erfahrenen Trader zu suchen. Dieser kann Ihnen erklären, worauf es beim Erwerb der Kryptowährung ankommt und mit welchem Vorgehen Sie langfristige Erfolge erzielen. Auch in unserem Crypto Wealth Center finden Sie eine Krypto-Schule und genaue Strategien.

Diese Bitcoin Händler sind zu empfehlen

In Bezug auf den Bitcoin-Kauf stehen Ihnen online viele Portale zur Verfügung. Folgende Adressen sind Ihnen hierbei besonders zu empfehlen:

bitcoin.de

Hierbei handelt es sich um einen Marktplatz. Benutzer können auf diesem Portal direkt miteinander handeln, wobei sich der Preis für die BTC durch Angebot und Nachfrage ergibt. Auf diese Weise können Sie Bitcoin dort zu einem relativ guten Kurs erwerben.

Die Überweisung oder Abbuchung des Kaufpreises erfolgt direkt vom hinterlegten Bankkonto. Sowohl für den Tauschprozess als auch für die Auszahlung Ihres Guthabens erhebt bitcoin.de geringe Gebühren.

Ein großer Vorteil des Portals ist dessen intuitive Gestaltung. Webseite selbst ist übersichtlich aufgebaut, sodass sich selbst Anfänger leicht zurechtfinden.

CEX.IO

Dieses Portal stellt eine so genannte Bitcoin-Börse dar. Im Gegensatz zu Marktplätzen wickeln solche Anbieter den Verkauf voll automatisch ab. Sie müssen lediglich angeben, wie viele Coins Sie zu welchem Kurs erwerben möchten.

Die Börse kümmert sich dabei ganz eigenständig um die Suche nach dem passenden Angebot – ist dieses gefunden, findet ein Kauf statt. Die Gutschrift der Summe erfolgt auf Ihrem Kundenkonto.

Auch CEX.IO überzeugt durch eine einfache Abwicklung des Verkaufs sowie eine intuitive Anlage des Portals. Als Zahlungsmethode stehen Ihnen auf dieser Webseite unter anderem Kreditkarten wie MasterCard oder Visa zur Verfügung.

Bitstamp

Auch Bitstamp hat sich mittlerweile bei vielen Investoren bewährt. Die Börse mit Sitz in Luxemburg ermöglicht den Handel mit Bitcoins in unterschiedlichen Währungen. Das Portal hat eine ähnliche Funktionsweise wie CEX.IO und ist somit auch Anfängern ans Herz zu legen.

Allerdings ist zu sagen, dass die Verifizierung nach der Registrierung viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Gemäß den Erfahrungen ehemaliger Nutzer, ist mit Wartezeiten von ein bis zwei Wochen zu rechnen.

Paymium

Auf dem Markt der Kryptowährungen hat sich das 2011 gegründete Unternehmen mittlerweile einen Namen gemacht. Gemäß eigenen Aussagen, handelt es sich hierbei um den ersten Händler in Europa, dessen Vorgangsweise mit den geltenden EU-Bestimmungen konform geht. Wenn Sie bei diesem Händler Bitcoin kaufen wollen, müssen Sie zuerst ein Konto anlegen.

Hierbei dürfen Sie jedoch nicht unter einem Pseudonym handeln, sondern müssen sich mit Ihren wahrhaften Daten registrieren – auch ist zur Verifizierung derselben ein Personalausweis vorzuzeigen.

Nach der Einrichtung Ihres Kontos, können Sie auf dieses Geld einzahlen. Die Transaktion nimmt dabei ein bis zwei Werktage in Anspruch. Danach können Sie in den Handel mit dem Bitcoin einsteigen. Hierbei ist anzumerken, dass für jede Transaktion Gebühren verrechnet werden.

Bitcoin Börse

 

Ist bei BTC noch ein Kursanstieg zu erwarten?

Die Entwicklung des Bitcoin durchlief seit ihrer Einführung viele Höhen und Tiefen. Ein rapider Kursanstieg erfolgte ab 2016, der vielen Anlegern hohe Einnahmen bescherte. Doch noch immer sind bei jener Kryptowährung Ausschläge nach unten möglich – diese Tatsache führt bei vielen Investoren zu Unsicherheit.

Denn es lässt sich nun mal nicht genau voraussagen, in welche Richtung sich der Wert der Bitcoins in der nächsten Zeit bewegen wird. Kursentwicklung & Zukunftsprognosen besagen jedoch, dass in den kommenden fünf bis zehn Jahren durchaus ein beachtlicher Anstieg des Kurses möglich ist. Der Wert von BTC könnte danach bei 30.000 bis 100.000 Euro liegen. Bei einem solchen Kurs können Sie selbst dann, wenn Sie nur über wenige Bitcoins verfügen, reich werden.

Fazit – ist der Kauf von Bitcoin zu empfehlen?

Der Erwerb von Bitcoins bei einem seriösen Händler stellt heutzutage immer noch die zuverlässigste Methode dar, um mit der Kryptowährung Geld zu verdienen. Allerdings sollten Sie sich hierbei nicht für den erstbesten Anbieter entscheiden. Am besten vergleichen Sie im Vorfeld mehrere Händler miteinander.

Auch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie viele BTC Sie erwerben wollen. Vor allem als Einsteiger ist dabei Vorsicht geboten. Investieren Sie nicht sofort Ihre gesamten Ersparnisse in den Bitcoin. Machen Sie sich außerdem mit dem gewünschten Händler sowie den brauchbaren Komponenten wie der Wallet vertraut.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: