Bitcoin (BTC) - technische Analyse – KW04

Bitcoin (BTC) – technische Analyse – KW04

Bitcoin durchläuft aktuell eine Korrektur und testet dabei wichtige Unterstützungslevels. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Kurs bei 30.750 USD und liegt derzeit zwischen zwei wichtigen Bereichen.

Zeigt Bitcoin langsam Schwäche?

Seit dem letzten Allzeithoch von etwas über 42.000 US-Dollar baut Bitcoin (BTC) im Tages-Chart eine bärische Struktur auf. Den höchsten Stand dieser Woche konnte BTC bei rund 34.900 USD finden, doch die Bullen konnten den Kurs nicht oben halten, weswegen BTC sogar schon unter die Wochen-Eröffnung bei 32.330 USD gefallen ist, was jetzt einen der wichtigen Widerstände darstellt, sollte es nochmals nach oben gehen. Aktuell hängt der Kurs an der Unterseite einer Range, die einerseits durch das ATH und andererseits durch ein Tief bei 30.300 USD gebildet wird. Sollte diese Unterstützung fallen, stehen mit ziemlicher Sicherheit die Jahreseröffnung bei 28.977 USD im Raum, die schon einmal getestet wurde und auch eine gute Reaktion gezeigt hat. Im Bereich der Jahreseröffnung befindet sich auch das Tief der letzten Woche, was sich somit als guter Punkt ergänzt. Sollte dieser Bereich fallen, könnte das Januar-Tief bei 27.672 USD geholt werden.


(Klick zum vergrößern)

Sollte BTC Kraft finden und durch die 32.330 USD kommen, so sind die nächsten Widerstände beim Monday High (34.911 USD) und darüber hinaus bei der Range Mitte bei 36.231 USD zu finden.

Diese Analyse wurde von Price Action Trading bereitgestellt.

Anzeige

Disclaimer:

Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. 

Bildquelle: Pixabay / Lizenz/ Chartmittel: Tradingview

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: