Bitcoin (BTC) startet durch: Kursanstieg in wenigen Stunden um 700 US-Dollar
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bitcoin (BTC) startet durch: Kursanstieg in wenigen Stunden um 700 US-Dollar

Bitcoin (BTC) startet durch: Kursanstieg in wenigen Stunden um 700 US-Dollar

Tagelang war es nicht wirklich ersichtlich, wohin der Kurs gehen wird. In den letzten Stunden hat die Lage allerdings ein klareres Bild geschaffen und es scheint kurzfristig nach oben zu gehen.

Bitcoin startet durch

Der Tag fing für viele Bitcoin-Händler, die auf einen Anstieg gesetzt haben, sehr erfreulich an. Alle, die eher auf einen Kursfall gesetzt haben, würden diesen lieber streichen.

Nachdem der Bitcoin-Preis sich in den letzten Tagen größtenteils zwischen 6.800 US-Dollar und 7.000 US-Dollar aufgehalten hat, mit einem kurzen Ausbruch heute in der Nacht unter die 6.500 US-Dollar, ist der von dort angestiegen.

In den letzten eineinhalb Stunden hat der Bitcoin dann gezeigt, zu was er in der Lage ist und hat ein Hoch bis zu 7.150 US-Dollar geschafft. Dies entspricht einem Kursanstieg von insgesamt rund 700 US-Dollar.

Derzeit sieht der Kurs kurzfristig gesehen bullisch aus. Wichtig ist jetzt der Abschluss der Tageskerze, denn diese sollte über dem Level von 7.000 US-Dollar abschließen, wo der gleitende Durchschnitt 50-Tages-Durchschnitt liegt.

Anzeige

Der Bitcoin-Preis ist gestern sehr instabil geworden, nachdem wieder einmal der S&P500 als auch der Dow Jones enorm abgesackt sind. Die starke Korrelation ist leider immer noch vorhanden.

Aktuelle Unterstützung ist bei rund 7.000 US-Dollar zu finden, Widerstand bei 7.150 US-Dollar, wo sich auch die Jahreseröffnung befindet. Das diese nicht so leicht fallen wird, war abzusehen, da es zwischen dem 6. April bis 9. April dem Kurs nur diese drei Tage gelungen ist, sich schwach darüber zu halten. Diese Bereiche kommen alle aus dem 4-Stunden-Chart. Sollten die 7.150 US-Dollar fallen, liegt die nächste Widerstandszone zwischen 7.400 US-Dollar bis 7.500 USD.

Es bleibt weiterhin spannend, wie sich der Kurs weiterentwickeln wird, und ob es dem Bitcoin am einem bestimmten Preis-Niveau gelingen wird, sich von den traditionellen Märkten vollständig zu lösen und eigenständig zu sein.

© Bild via Pixabay Lizenz
Anzeige
2comments
[email protected] - 16. April 2020

das glaubt ihr nicht wirklich, oder — erst müssen 7.2. dann 8.4 gekanckt werden. und das ist nicht im plan …. – und die meldung hier kommt ja ziemlich spät ;-). Man kann so allerdings aus whalefutter produzieren 🙂

Reply
[email protected] - 17. April 2020

Ja nice, dann wird es wohl mal wieder Zeit, in den Kurs einzusteigen. Der Bitcoin ist neben Gold und anderen sicheren Investments in Zeiten von Corona definitiv eine starke Nummer. Ich wäre dabei, wenn es wieder auf die 10.000 zugeht. Das wird noch ein Jahr sag ich euch!

Reply
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: