Bitcoin (BTC)-Maximalist Max Keiser lobt Security Token gegenüber Altcoins

26.08.2020 18:07 441 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der bekannte Bitcoin-Maximalist Max Keiser lobt Security Token gegenüber Altcoins und sagt, dass diese in der Börsenwelt aufmischen werden.

Max Keiser zieht Security Token gegenüber Altcoins vor

Max Keiser, ein bekannter Bitcoin-Maximalist und Moderator einer Finanz- und Marktshow auf Russia Today, hat auf Twitter seine Meinung über Security Token geschrieben, die in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, dank INX, davon sogar vom Bitcoin-Maximalisiten Jameson Lopp beworben wird. Max Keisers Haltung gegenüber Security Token scheint positiv zu sein, da er sie zwischen Bitcoin und wie er sie nennt, unwürdigen Coins, platziert hat. Unwürdig ist noch ein besserer Begriff, den er zu allem anderen als Bitcoin nutzt. Er erklärte, dass Security Token das digitale Analogon einer Aktie sind und wie Aktien funktionieren und mit Aktien konkurrieren.

Er hat getwittert, dass sie jetzt groß werden und das Geschäft der Aktienversicherer aufmischen werden. Der Bitcoin-Maximalist und CTO von Casa, Jameson Jopp stand vor kurzem unter Kritik, da er einen neuen Security Token gekauft hat, der auf dem ERC20-Standard von Ethereum basiert: INX. Lopp hat sich nun anderen Bitcoin-Maximalisten angeschlossen, die ihren Followern auf Twitter Altcoins anbieten. INX wird von der Krypto-Börse INK mit Hauptsitz in Israel während eines Börsengangs ausgegben, bei dem 130 Millionen INX-Token zu einem Preis von 0,90 USD pro Coin bei einem Mindestausgabenbetrag von 1.000 USD zu ergattern sind.

Der Börsengang wird voraussichtlich 117 Millionen USD einbringen und ihr Security Token ist erste, der von der US-Börsenaufsicht genehmigt wurde. STOs (Security Token Offering) implizieren, dass Anlegern angebotene Vermögenswerte gemäß den Richtlinien ausgegeben werden, die von Sicherheitsemittenten befolgt werden. IPOs hingegen werden nur an akkreditierte Investoren ausgegeben, d.h. Personen mit einem Jahreseinkommen von 200.

000 USD pro Person (oder 300.000 USD pro Ehepaar), das seit zwei Jahren konstant ist. Außerdem müssen solche Anleger ein Nettovermögen von mehr als 1 Million USD aufweisen, ausgenommen die Kosten für den ständigen Wohnsitz. Es gibt zusätzliche Eigenschaften, die akkreditierte Anleger beschreiben. Die US-amerikanische Börsenaufsicht qualifiziert Security Token abhängig davon, ob sie den Howey-Test bestehen oder nicht.

Der Test bewertet einfache Faktoren, die, wenn sie von dem betreffenden Token erfüllt werden, zu einer Sicherheit werden. Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der bekannte Bitcoin-Maximalist Max Keiser äußert sich positiv über Security Token und bevorzugt sie gegenüber anderen Kryptowährungen. Er sieht sie als digitales Äquivalent von Aktien, die den Aktienmarkt aufmischen werden, und lobt ihre Funktionen und Konkurrenzfähigkeit.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.