Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

Alles läuft seitwärts

Über den 10. Dezember und über die Nacht auf den 11. Dezember 2018 läuft der Markt in einem Seitwärtstrend. Die Gesamtmarktkapitalisierung ist weder markant gestiegen noch gefallen. Die Dominanz des Bitcoin liegt weiterhin bei 55 Prozent, das Handelsvolumen des Marktes lag in den letzten 24 Stunden bei rund 11,5 Milliarden EUR. Um wieder mehr Volatilität im Markt zu sehen ist Volumen notwendig und genau das fehlt momentan.

Bitcoin (BTC) läuft seitwärts

Seit gestern läuft der Bitcoin in einem Seitwärtstrend zwischen 3.000 EUR und 3.150 EUR, wobei das Hoch bei 3.150 liegt und das Tief bei etwas über 3.000 EUR. Das Volumen ist sehr niedrig, weshalb keine starken Bewegungen zu sehen sind. Trader scheinen auf den richtigen Moment zu warten, der zeigt, ob es nach oben oder nach unten geht, um sich richtig positionieren zu können.

Ethereum (ETH) Preis

Wie der Bitcoin läuft auch Ethereum in einem Seitwärtstrend ohne starke Bewegungen. Das Tief liegt bei 77 EUR, das Hoch bei 80 EUR. Ebenso ist auch bei ETH das Handelsvolumen eher niedrig und es bleibt abzuwarten, wie sich der Bitcoin entwickelt, denn der König der Kryptowährungen ist für den Markt der Richtungsweiser geworden, wonach sich alle Trader und Investoren richten.

Ripple (XRP) Preis

Ripple zeigt ein ähnliches Bild wie seine beiden Mitstreiter in den Top 3. Auch hier ein Seitwärtstrend. Aktuell liegt der Kurs bei 0.26 EUR, kurzzeitig wurde versucht, mehr nach oben zu kommen, was allerdings nicht gelungen ist. Wichtiger Widerstand ist weiterhin 0.30 EUR, um diesen zu meistern ist allerdings mehr Handelsvolumen und mehr Kaufdruck notwendig.

Bildquelle: Opticsmag

Anzeige
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: