Bitcoin (BTC) erreicht neues Rekordhoch für 2020!

Bitcoin (BTC) erreicht neues Rekordhoch für 2020!

Der Bitcoin hat am 27. Juli in seiner Aufwärtsbewegung sämtliche Widerstände durchbrochen und ist von über 10.000 USD sogar auf etwa 11.430 USD gekommen und hat damit ein Rekordhoch für 2020 erreicht.

Bitcoin erreicht neues Hoch im Jahr 2020

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Preis nach einem leichten Rückgang bei 10.958 USD. Das tägliche Handelsvolumen ist ebenfalls enorm um 6,24 Prozent angestiegen und sorgt weiterhin für Optimismus.

Der letzte Bitcoin-Ausbruch ist der erste große, den der BTC seit dem letzten Oktober verzeichnet hat, als ein Anstieg den Wert um über 2.000 USD erhöhte.

In einem Bloomberg-Bericht wird prognostiziert, dass der Bitcoin in diesem Jahr weiter nach oben gehen wird, und ein Hoch von 20.000 USD erreicht, um den Bullrun von 2017 zu übertreffen. Im Bericht steht auch, dass der BTC im Laufe des Jahres sogar bis 28.000 USD steigen könnte. Weiters wird erwähnt, dass Anleger wie Grayscale (GBTC) ein größeres Kaufinteresse an Bitcoin haben.

“Bisher hat der steigende AUM in diesem Jahr etwa 25% der neuen Bitcoin-Münzen verbraucht, verglichen mit weniger als 10% im Jahr 2019. Unsere Grafik zeigt den schnell steigenden 30-Tage-Durchschnitt des GBTC-AUM in der Nähe von 340.000 Bitcoin-Äquivalenten, etwa 2 % des Gesamtangebots. Vor ungefähr zwei Jahren machte es 1% aus.”

Anzeige

Laut Bloomberg müsste etwas sehr schiefgehen, damit der BTC dieses Jahr nicht hochkommt. Die Analyse stellt fest, dass die Technologie aufgrund günstiger technischer und grundlegender Grundlagen wahrscheinlich in die Höhe schnellen wird.

“Bitcoin beendete das Jahr 2019 bei etwa 7.000 US-Dollar nahe dem unteren Ende seiner Spanne und befürwortete eine Verschiebung in Richtung des Höchststands. Letztes Jahr lag der Höchststand bei etwa 14.000 US-Dollar, was sich im Jahr 2020 fast verdoppeln würde, wenn er sich innerhalb der jüngsten Band dreht, und im Großen und Ganzen wenig bedeuten würde.”

Auch Ethereum legt zu

Auch der Ethereum-Preis konnte einen Preisanstieg verzeichnen und auch hier wurde ein Rekordhoch in diesem Jahr gebrochen. Während der Woche konnte ein Anstieg von 37,5 Prozent zwischen seinem wöchentlichen Hoch und seinem wöchentlichen Tief verzeichnet werden. Die Preiserhöhung könnte auf den wachsenden DeFi-Markt (Decentralized Finance) zurückgeführt werden.

Sollte jede Kryptowährung so zulegen, könnte dies einen neuen Aufschwung für den Markt bedeuten, da neue Investoren durch stetige Gewinne angelockt werden.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: