Die Bitcoin Bank [Besonderheiten von Geld & Kryptowährung]

Bitcoin Bank – Besonderheiten von Geld & Kryptowährung

Bitcoin Bank- Bitcoins vs. Geld

Sind Bitcoins ähnlich wie Geld bei einem klassischen Finanzinstitut?

Du wirst Dich zum Thema  Kryptowährungen gefragt haben: Gibt es eine Institution, die für mich Bitcoins wie mein Geld bei einem herkömmlichen Finanzinstitut verwaltet? Wo ich Geld einzahle, abhebe, Kreditkarten habe und Geldanlagen tätigen kann? Wie ich es bei meinem Finanzinstitut gewohnt bin. Wie geht das mit einer Kryptowährung?

Besonderheiten von Geld und Bitcoin

Geld, wie wir es kennen und einsetzen, wird von einer Zentralbank herausgegeben. Es ist gesetzliches Zahlungsmittel. Ein jeder muß das Banknoten im Geschäftsverkehr als Tauschmittel akzeptieren. Die Zentralbank kann die Menge Kapital schöpfen und in Umlauf bringen, wie es aus gesamtwirtschaftlichen und politischen Gründen beabsichtigt ist. Es gibt keine Obergrenze (Supply-Limit).

Bitcoins (Handelskürzel “BTC”) sind Symbolwerte. Sie werden aus Computer-Prozessen geschaffen und aneinandergereiht (Blockchain). Das Verfahren ist dezentral. BTC sind kein offizielles gesetzliches Zahlungsmittel.

Die Menge der erzeugbaren BTC ist computertechnisch begrenzt. Sie besitzen ein Supply Limit. Bitcoin ist anonym verwendbar.

Bitcoin Bank

Mit Banken und Bitcoins arbeiten

BTC werden auf elektronischen Marktplätzen gehandelt. Es muß ein Prozess zwischengeschaltet werden, der Bitcoins in Euro verwandelt und umgekehrt Euro zu Bitcoin macht. Ein herkömmliches Finanzinstitut kann nicht mit Kryptomünzen arbeiten, weil es eine komplett andere (klassische) Infrastruktur hat.

Anzeige

Manche Banken kündigen sogar die Geschäftsbeziehung oder erlauben keine Käufe von Kryptowährungen mit der Kredit- oder Debitkarte. Einem 17-jährigen Student und angehendem Jungunternehmer in England wurde das Konto gekündigt, nachdem er in Bitcoins gehandelt hatte. Das ist kein Einzelfall.

Die Deutsche Bank AG warnt vor Bitcoins. Die Kryptowährung scheint sich zur ernsthaften Konkurrenz für das traditionelle Bankgeschäft zu entwickeln. Die direkte Arbeit mit einer Institution, die alles aus einer Hand anbietet, ist der beste Weg.

Investment mit einer Währung wie Bitcoin

In dem noch jungen, aufstrebenden Sektor von Crypto gibt es Lösungen, mit denen Du Dich vertraut machen kannst. Wir geben Dir allgemeine Hinweise, keine Empfehlung. Du musst Dich selbst gründlich informieren, wie Du eine Entscheidung triffst. Das hängt von Deiner persönlichen Situation und Deinem Erwartungshorizont ab. Zumal die Marktentwicklung mit Crypto ständigen Veränderungen unterliegt.

Exemplarisch sind folgende Kryptowährung-Institute und Kooperationen zu nennen:

Revolut mit Sitz in England

  • Girokonto und Premium Konto
  • bieten Kryptowährungen, Debitkarten, Überweisungen, Vaults, Budgetierung, Handyversicherung, Reiseversicherung

Fidor Bank, Deutschland 

  • reguliert durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Umfassendes traditionelles Serviceportfolio mit der Möglichkeit, Bitcoin-Transaktionen in Verknüpfung mit dem Expresshandel auf der Handelsplattform Bitcoin.de vorzunehmen

Kraken Bitcoin Exchange, USA

  • die Bitcoin Handelsplattform kann mit einem Bankkonto verbunden werden
  • Anmeldung und Registrierung erfolgen über 4 Stufen mit verschiedenen Berechtigungen (Get Verified)
  • der Handel erlaubt folgende Währungen: BTC, Ethereum, EOS, Ethereum Classic, Gnosis und zahlreiche weitere
  • wenn Du kleinere Beträge aus dem Kryptosektor kaufen willst, kannst Du bei Kraken Bitcoins für Euro kaufen
  • für ein Konto musst Du Dich ordnungsgemäß identifizieren, das kannst Du online und rasch erledigen, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind

Nach einem aktuellen Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung handeln mindestens sechs Finanzinstitute in Deutschland mit Bitcoins und Cryptowährungen. Namen werden nicht genannt. 

Die boomende Szene der “Bitcoin”-Banken ist intransparent. Bevor Du Dich für einen Account mit Crypto als BTC Investment entscheidest, studiere sorgfältige aktuelle Meldungen aus Wirtschaftsnachrichten und Blogs zu der betreffenden Institution, indem Du den Suchbegriff “Review, Test, Meinungen, Bewertungen + Name der Institution” eingibst. Es gibt ein Spektrum positiver und negativer Eindrücke. Du musst Deine Entscheidung für oder gegen ein Bitcoin Invest auf der Grundlage gesicherter Informationen fällen.

Fazit und Ausblick

Bitcoins mit ihrem Supply limit unterscheiden sich vom herkömmlichen Geld, das wir mit Scheinen, Münzen im Alltag und Beträgen auf dem Bankkonto kennen. Herkömmliche traditionelle Banken stehen dem Bitcoin-Geschäft als Investment reserviert gegenüber. Manche Institute sanktionieren ihre Kunden, sobald sie über ihren Account mit Bitcoins handeln.

Meist sind es Finanzdienstleister, mit denen Du Bitcoins als Investment handeln kannst. Entweder bieten sie ausgewählte Dienstleistungsfunktionen einer Finanzinstitution mit an, oder verfügen über Verknüpfungen, mit denen Du Transfers zwischen Bitcoins und Euro durchführen kannst. Das geht bis zur Möglichkeit, Kredit- und Debitkarten einzusetzen, Kreditlinien zu nutzen und alltägliche Überweisungen über Deinen Account wie bei Banken durchzuführen.

Der Handel mit Bitcoin und Crypto als Investment und korrespondierende Transaktionen mit Euros über eine Bank sind im stürmischen Wachstum begriffen. Durch das Supply limit der Kryptowährungen haben sie hervorragende Zukunftsaussichten. Du musst Dich fortlaufend auf dem neuesten Stand halten, damit Du richtige Entscheidungen für Dein Kapital triffst und den Erfolg mit Bitcoins  für Dich zukunftssicher gestaltet.

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: