Binance-Coin-Inhaber (BNB) profitieren in 450.000 Hotels

Binance Coin (BNB) Nutzer haben auf Tripio, einer blockchainbasierten Buchungsplattform für Hotels, nun die Möglichkeit, 450.000 Hotels und Unterkünfte unter Verwendung des Krypto-Tokens BNB zu buchen.

Binance kündigte neue Partnerschaft mit der chinesischen Reiseplattform Tripio an

Die offizielle Ankündigung einer strategischen Partnerschaft mit Binance am 4. Dezember erlaubt mehr als 10 Millionen aktiven Nutzern im Binance-Ökosystem, mit BNB auf der Tripio-Plattform als eine der wichtigsten Währungen zur Abwicklung von Buchungen zu verwenden.

3 Merkmale der Kryptowährungen

Die Kryptowährung ist in den letzten zwei Jahren von vielen großen Konzernen wie Expedia, Microsoft und Steam zur Integration angekündigt worden. Mit der Integration von Bitcoin für Hunderttausende von Einzelhändlern sollte im Juli ein großer japanischer Point of Sale (PoS)-Dienstleister entstehen.

Die Schwachstellen der Kryptowährungen als Anlageklasse haben führende Händler dazu veranlasst, die Einführung digitaler Vermögenswerte als Zahlungsmethode vorübergehend aufzugeben. Alle der genannten Initiativen sind zum Stillstand gekommen.

Die drei Hauptfaktoren, die in der Vergangenheit ein schwieriges Ökosystem für Händler darstellten, sind lange Überprüfungszeiten, hohe Volatilität und mangelnde Liquidität. Diese Faktoren wurden durch die Einführung sogenannter Skalierbaren Lösungen, die Entstehung von Fiat-Rampen und Stablecoins gelöst.

Der Finanzvorstand von PayPal, John Rainey, sagte im Mai:

“Aufgrund der Volatilität der Kryptowährungen sahen die Händler Schwankungen in der Krypto, die die Rentabilität ihrer Geschäfte gefährdeten. Wenn Sie ein Händler sind und sagen wir, eine 10-prozentige Marge auf ein Produkt haben, das Sie verkaufen und Sie akzeptieren z.B. Bitcoin und schon am nächsten Tag bewegt es sich um 15 Prozent, sind Sie bei dieser Transaktion jetzt unter Wasser.” 

Kryptowährung die beste Lösung für Zahlungsabwicklung?

Seit Jahren suchen Geschäftemacher angesichts der hohen Gebühren nach alternativen Lösungen zu PayPal und herkömmlichen Systemen. Mit PayPal machen Umwandlungs- und Grundgebühren oft 5 bis 6 Prozent der Transaktion aus. Das betrifft nicht nur Händler, sondern auch Käufer und Privatpersonen.

Der Einsatz von Kryptowährungen bietet eine effiziente und praktische Alternative in Bezug auf vorhandene zentrale Systeme für Händler. Darüber hinaus ist er für Händler ein Anreiz, Plattformen mit hohen Gebühren zu verlassen, um Konsensuswährungen zu implementieren.

Der Bereich der Kryptowährungen muss jedoch noch das Bewusstsein der Händler wecken, weshalb es noch eine beträchtliche Anzahl von Schritten gibt, um die Akzeptanz der Mainstream-Händler zu erreichen.

Solange Händler keine Kryptowährungen einsetzen, werden die Kritiker mit hoher Wahrscheinlichkeit auch weiterhin die Aussage vorantreiben. Obwohl der Aufwand für die Verarbeitung von Hunderten von Millionen Dollar über das Blockchain-Netzwerk unter einem Dollar liegt, ist der Einsatzbereich der Anlage begrenzt. Zum einen können Benutzer damit keine Produkte und Dienstleistungen sowohl bei Online- als auch bei Offline-Händlern erwerben.

Große Beteiligung der Investoren an Blockchain-Plattform

Mit der Partnerschaft mit Binance und Tripio wurde im Anschluss an die 20-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde von Tripio im März, die von großen Risikokapitalgesellschaften wie OK Blockchain Capital, Ceyuan Ventures, Node Capital, F2Pool und GENESIS Capital geleitet wurde, ein bedeutender Meilenstein für die Einführung von Kryptowährungen in den Handel mit BNB in mehr als 450.000 Hotels gesetzt.

Bei der Förderung der Akzeptanz von Händlern für Kryptowährungen besteht der nächste Schritt darin, große Plattformen wie Expedia, Microsoft und Steam zu ermutigen, auf die Einführung von Kryptowährungen umzustellen.

Angesichts der wachsenden Infrastruktur rund um die Anlageklasse und des langfristig zunehmenden Bekanntheitsgrades digitaler Assets können namhafte Plattformen selbstverständlich die Möglichkeit in Betracht ziehen, virtuelle Assets als Zahlungsmittel einzusetzen.

Mit dem Aufkommen regulierter und geprüfter Stablecoins wurde auch der Volatilität von Kryptowährungen entgegengewirkt, die der Finanzvorstand von PayPal als ein Problem für Händler beschreibt.

Bei der Entwicklung und Stärkung der Infrastruktur rund um die Anlageklasse muss die Gemeinschaft der Kryptowährungen fortfahren, damit Händler und Großkonzerne die Integration digitaler Assets in Erwägung ziehen können.

Quellenangaben: CCN
Bildquelle: Burst

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: