"Big Four" PwC hat eine neue Auditing-Lösung für Kryptowährungen eingeführt
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  “Big Four” PwC hat eine neue Auditing-Lösung für Kryptowährungen eingeführt

“Big Four” PwC hat eine neue Auditing-Lösung für Kryptowährungen eingeführt

Die professionelle Beratungsfirma “Big Four” PwC hat eine aktualisierte Auditing-Lösung für Kunden mit Kryptowährungen auf den Markt gebracht, teilte die Firma am Mittwoch mit.

“Big Four” PwC hat eine neue Auditing-Lösung für Kryptowährungen eingeführt

Die Auditing-Lösung, genannt Halo, bietet eine vollständige Aufschlüsselung der Krypto-Transaktionen der Kunden. Sie verfolgt Blockchain-Transaktionen, um “unabhängige, substanzielle Beweise” zu liefern, die für die Feststellung des Eigentums an Kryptowährungen erforderlich sind”.

Die Lösung unterstützt derzeit Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Bitcoin Diamond, Litecoin, Ether, ERC20 – OAX Token und XRP Kryptowährungen, wie angekündigt. PwC machte nicht deutlich, ob die neue Plattform in allen 157 Ländern, in denen sie tätig ist, verfügbar sein würde, obwohl einige Auditpraktiken nach Regionen unterschiedlich sind.

“Es ist wichtig, dass wir als Wirtschaftsprüfer mit den technologischen Veränderungen auf dem Markt Schritt halten, Audit-Tools entwickeln, die den Bedürfnissen neuer Technologien entsprechen und den sich ändernden und sich entwickelnden Anforderungen unserer Stakeholder entsprechen”, sagte James Chalmers, PwC’s globaler Marktführer für Versicherungen.

Anzeige

Die Big Four prüfen derzeit alle großen Kryptounternehmen – einschließlich Börsen und Token-Projekte -, aber mit unterschiedlichem Grad an Zufriedenheit, so die Quellen, die sich auf ihre Dienste verlassen. Der PwC-Rivale EY interessiert sich besonders stark für Krypto-Audits und investiert in Technologien, die es dem Unternehmen ermöglichen, eine spezialisierte Plattform anzubieten.

PwC stellt weiter fest, dass es bereits das neue Instrument einsetzt, um die Prüfung von Kunden, die an Kryptowährungen beteiligt sind, zu unterstützen und Unternehmen, für die das Unternehmen nicht der Auditor ist, bei der Implementierung von Prozessen und Kontrollen zu unterstützen, die erforderlich sind, um von ihren Auditoren Prüfungsberichte zu erhalten. Dennoch stellt das Unternehmen fest, dass das Werkzeug nicht ohne Einschränkungen ist:

“Unsere Fähigkeit, eine Einheit zu auditieren, die sich mit Kryptowährungsaktivitäten beschäftigt, wird in hohem Maße durch die Kontrollumgebung unseres Kunden und in diesem Stadium durch die Breite der von unserer Halo-Software unterstützten Token beeinflusst. Diese Überlegungen werden entscheidend sein, um festzustellen, ob wir uns wohlfühlen, wenn wir einen Auditauftrag annehmen.”

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: