Bericht zeigt: Milliardenschwere Unternehmen zeigen hohes Interesse an DeFi
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bericht zeigt: Milliardenschwere Unternehmen zeigen hohes Interesse an DeFi

Bericht zeigt: Milliardenschwere Unternehmen zeigen hohes Interesse an DeFi

Crypto.com und BCG Platinion haben eine neue Studie veröffentlicht, in der sie traditionelle Finanzunternehmen und deren Verwendung von DeFi untersuchen, mit denen sie ihre Dienstleistungen verbessern und neue Einnahmequellen schaffen können.

Bericht zeigt – Unternehmen zeigen hohes Interesse an DeFi

In einer Studie von Crypto.com und BCG Platinion wurden mehr als 400 Finanzunternehmen aus den Bereichen Versicherungen, Banken und Handel aus ganz Europa befragt. Ziel war es, die Herausforderungen und Chancen bei der Einführung von DeFi herauszufinden.

Im Bericht wurde auch auf ein zunehmendes Interesse traditioneller Institutionen an DeFi festgestellt. Man geht davon aus, dass 86 Prozent der Unternehmen DeFi implementieren oder bereits kryptobasierte Technologien evaluieren, um bestehende Dienste zu verbessern.

Der CEO und Mitrgrüner von Crypto.com sagte auf Twitter:

“Die Forschung zeigt, dass die Einführung von DeFi nicht nur auf die Blockchain-Industrie beschränkt ist. Traditionelle Finanzinstitute jeder Größe betrachten DeFi nicht als Wettbewerbsbedrohung, sondern als wertvolles Instrument für die Bereitstellung dezentraler und effizienter Finanzdienstleistungen. Dies zeigt sich in ihrer wärmenden Haltung gegenüber DeFi und seiner integralen Rolle in zukünftigen Plänen für die überwiegende Mehrheit von ihnen.”

Anzeige

Auch an großen milliardenschweren Unternehmen fehlt es nicht. Von den befragten Unternehmen haben mehr als 70 Prozent mit einer Bilanz von mehr als 12,9 Milliarden USD eine Form von DeFi in ihrem Geschäft evaluiert oder bereits implementiert.

Aus dem Bericht geht allerdings hervor, dass die Sicherheit von Geldern nach wie vor ein kritisches Hindernis für einige darstellt.

70 Prozent der Unternehmen gaben Sicherheitsbedenken in Bezug auf betrügerische Aktivitäten bekannt, bevor die Nische weiter wachsen kann. 61 Prozent betrachten nach Sicherheitsproblemen auch regulatorische Probleme als ein weiteres Hindernis. 

Trotz allem ist das Vertrauensvotum etablierter Unternehmen positiv.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: