Bericht deckt auf: Bitcoin (BTC) dominiert immer noch Dark Web

07.05.2020 15:13 408 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Bitcoin (BTC) dominiert immer noch das Dark Web. Das ergibt ein Bericht, der sich mit der Frage beschäftigt hat, wie sehr Zcash zum Kauf von illegalen Aktivitäten und Produkten im Dark Web genutzt wird.

Bitcoin dominiert Dark Web

Ein von der Rand Corporation veröffentlichter 65-seitiger Bericht ergab, dass Bitcoin immer noch die bevorzugte Kryptowährung im Dark Web ist. Der Bericht drehte sich um die Verwendung von Zcash in drei Bereichen: Geldwäsche, Handel mit illegalen Waren und Dienstleistungen und Terrorismusfinanzierung. Der Bericht wurde letztes Jahr von dem Unternehmen hinter Zcash, der Electric Coin Company im Auftrag gegeben. Es hat sich darin herausgestellt, dass es keine Hinweise auf eine weit verbreitete illegale Verwendung von Zcash gibt. Im Bericht steht: Zcash ist im Dark Web nur geringfügig präsent, was darauf hinweist, dass Zcash als weniger attraktive Option für Dark-Web-Nutzer angesehen wird und im Vergleich zu anderen Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin und Monero, weniger häufig verwendet wird.

Darin wurde auch klargestellt, dass Zcash (ZEC) zwar im illegalen Internet für illegale Zwecke genutzt wird, allerdings im Vergleich zum Bitcoin (BTC) oder Monero (XMR), einer anderen datenschutzorientierten Kryptowährung, im Allgemeinen die weniger bevorzugte Krypto zu sein scheint. Die Studie kam zu dem Schluss, dass nur 1 Prozent der illegalen Angebote, in denen von Kryptowährungen gesprochen wurde, Zcash-Zahlungen akzeptieren, wobei nur drei Verkäufer ZEC-Zahlungen annahmen: The Shop, Skyscaper und Cyberzen. Im Gegensatz dazu akzeptierten 59 Prozent der Angebote Bitcoin, 27 Prozent XMR und 12 Prozent Ether. Die Forscher des Berichts kamen zu dem Schluss: Bitcoin wird immer noch als die dominierende Kryptowährung für illegale oder kriminelle Aktivitäten im Dark Internet angesehen. Kürzlich veröffentlichte Josh Swihart, Vizepräsident der Electric Coin Corporation, einen Blog-Post, in dem er schrieb, dass Zcash für den Kauf von Eis und Kinokarten genutzt wird. Nicht unerwähnt sollte allerdings bleiben, dass ein Bericht von Europol im Jahr 2018 herausgefunden hat, dass die ISIS Zcash verwendet. Nutzern zu kaufen. Es ist erwähnenswert, dass ein von Europol veröffentlichter Bericht im Jahr 2018 ergab, dass ISIS Zcash verwendet. ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin dominiert nach wie vor das Dark Web, während die Nutzung von Zcash für illegale Aktivitäten und Produkte in diesem Untergrundbereich eher gering ist, wie eine Untersuchung der Rand Corporation ergab. Obwohl Zcash auch für illegale Zwecke genutzt wird, ziehen Kriminelle offenbar die Verwendung von Bitcoin und Monero vor.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.