Beratungsunternehmen McKinsey: Appell der Blockchain für Retailbanken ist begrenzt
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Beratungsunternehmen McKinsey: Appell der Blockchain für Retailbanken ist begrenzt

Beratungsunternehmen McKinsey: Appell der Blockchain für Retailbanken ist begrenzt

Die “Big Three” Unternehmensberatung McKinsey & Company hat argumentiert, dass die Blockchain-Technologie bei Retailbanken aufgrund regulatorischer Hürden und eines konservativen Verbraucherumfelds langsamer an Fahrt gewinnt.

Beratungsunternehmen McKinsey sagt, dass der Appell der Blockchain für Retailbanken begrenzt ist

Laut einer neuen Studie von McKinsey & Co. stehen Privatkundenbanken bei der Nutzung ihrer potenziellen Vorteile vor größeren Herausforderungen als ihre abenteuerlustigeren Kollegen in der Investment-Banking-Welt, da sie die Blockchain-Technologie nur langsam nutzen.

Gegenwind für Privatkundenkreditgeber, ein gemeinsames System von verteilten Computerbüchern zur Verwaltung der täglichen Aktivitäten einzuführen, sind ein schwierigeres regulatorisches Umfeld für die Verbraucherfinanzierung und der Erfolg bestehender alternativer Zahlungsdienste wie Zelle, sagte Matt Higginson, einer der Autoren des Berichts, in einem Interview. Der schlechte Ruf von Kryptowährungen wie Bitcoin, die Blockchain zur Verfolgung und Validierung von Transaktionen verwenden, hat auch den “Retailbanking-Sektor nervös und vorsichtig” gemacht, sagte er.

Investmentbanken experimentieren mit Blockchain, um von der Ausgabe von Anleihen bis hin zur Zahlungsabwicklung alles zu ermöglichen. Wenn Privatkreditgeber die Technologie nutzen würden, die sie für die Verarbeitung von Überweisungszahlungen, die Verwaltung von regulatorischen Fragen wie Kundenkenntnis und Betrugsprävention sowie die Unterstützung bei der Bewertung des finanziellen Risikos neuer oder bestehender Kunden nutzen könnten, so der Bericht. Der unerbittliche Druck auf die Banken, die Ausgaben zu senken, könnte auch eine stärkere Nutzung von Blockchain fördern.

Anzeige

McKinsey schätzt, dass durch den Einsatz von Blockchain-Technologie bei grenzüberschreitenden Zahlungen jährlich 4 Milliarden Dollar eingespart werden könnten, wobei weitere 1 Milliarde Dollar jährlich an Betriebskosten im Zusammenhang mit Onboarding-Kunden eingespart werden könnten. “Blockchain-Lösungen” könnten auch die jährlichen Verluste durch Betrug um bis zu 9 Milliarden Dollar reduzieren, so der Bericht.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: