Argo Blockchain verzeichnet Bitcoin Mining Gewinne von 24% im letzten Monat
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Argo Blockchain verzeichnet Bitcoin Mining Gewinne von 24% im letzten Monat

Argo Blockchain verzeichnet Bitcoin Mining Gewinne von 24% im letzten Monat

Argo Blockchain, ein britisches Krypto-Mining-Unternehmen, hat am Dienstag eine monatliche Gewinnsteigerung von 24 Prozent aus seiner Krypto-Mining-Aktivität gemeldet.

Argo Blockchain verzeichnet Bitcoin Mining Gewinne von 24% im letzten Monat

Argo, das zuvor sagte, dass es vom Aufschwung der Bitcoin-Preise profitiert habe, und auch, dass sich die Einnahmen gegenüber früheren Schätzungen weiter verbessern würden.

“Das Unternehmen erwartet nun, im Juni 161 BTC oder GBP 1,38 Mio. an Krypto-Assets zu generieren, basierend auf einem BTC-Preis von $10.817,16 USD zum 30. Juni 2019”, bestätigte der Bericht.

“Dies ist ein Anstieg von ca. 101% gegenüber den Mai-Mining-Ergebnissen des Unternehmens und entspricht einer Mining-Marge von ca. 81%. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass dies zeigt, dass das Unternehmen einer der effizientesten Miners auf dem Markt ist.”

Das an der Londoner Börse notierte Unternehmen verfügt in seiner Mining-Anlage über 1.000 Z11- und 1.809 S17 Bitman-Miner. Obwohl das Unternehmen seinen Hauptsitz in London hat, befinden sich seine Mining-Anlagen in der Provinz Quebec in Kanada.

Anzeige

“Unsere besser als erwartete Mining-Performance spiegelt sowohl die sich verbessernden Branchenbedingungen als auch die Geschäftsstrategie von Argo wider, die es ihr ermöglicht hat, den Betrieb schnell wieder aufzunehmen und so den Aufschwung voll zu nutzen”, sagte Mike Edwards, Executive Chairman des Unternehmens. “Infolgedessen gehen wir mit einer starken Dynamik in das dritte Quartal, um weiteres Wachstum zu erzielen und die Effizienz des Minings zu verbessern.”

Darüber hinaus bereitet sich das Unternehmen darauf vor, bis zum dritten Quartal 2019 weitere 2.500 Mining-Maschinen in sein Arsenal aufzunehmen.

Das Unternehmen schilderte auch, dass, basierend auf dem Wert von Bitcoin am 30. Juni, seine Mining-Ergebnisse gegenüber der Zahl im Mai um 101 Prozent gestiegen sind, mit einer Marge von 81 Prozent.

“Zum 30. Juni 2019 hielt das Unternehmen auf der Grundlage der aktuellen Krypto-Assetpreise von 10.817,16 USD einen Gegenwert von rund 3,07 Mio. GBP an Krypto-Asset in seiner Bilanz. Dies sind rund 220.000 GBP oder 7,7 Prozent mehr als die zuvor angekündigte revidierte Schätzung von 2,85 Mio. GBP. Dies ist das Ergebnis sowohl eines deutlichen Anstiegs der Preise für Krypto-Assets ab dem 3. Juni 2019 als auch einer über den Erwartungen liegenden Produktion der Mining-Ausrüstung des Unternehmens”, heißt es in der Ankündigung.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: