Arbeitsminister von El Salvador: Es ist noch zu früh, um Gehälter in Bitcoin auszuzahlen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Arbeitsminister von El Salvador: Es ist noch zu früh, um Gehälter in Bitcoin auszuzahlen

Arbeitsminister von El Salvador: Es ist noch zu früh, um Gehälter in Bitcoin auszuzahlen

Obwohl El Salvador Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat, sagte der Minister Rolando Castro, dass es noch zu früh ist, Gehälter in Bitcoin auszuzahlen.

Noch keine Gehälter in Bitcoin

In einem Tweet vom Mittwoch schrieb der Minister für Arbeit und Soziales von El Salvador, Rolando Castro, dass das Land noch nicht bereit sei, Bitcoin für Gehaltszahlungen einzuführen. Damit bestritt er die lokalen Berichte, dass sein Ministerium am Montag begonnen habe, die Möglichkeit von Bitcoin-basierten Gehältern mit Beamten des Finanzministeriums und des Wirtschaftsministeriums zu analysieren.

Klärung. Ich habe zu keinem Zeitpunkt darauf hingewiesen, ich habe auf Nachfrage nur gesagt, dass es zu früh sei, über Löhne zu spreche und dass ich mich darauf konzentriere, mehr und bessere Jobs zu finden. Die Währungsfrage entspricht dem Wirtschaftskabinett, dem ich nicht angehöre.

Castro sagte, es sei zu früh, über Gehälter zu sprechen. Er fügte hinzu, dass er sich jetzt darauf konzentriert, mehr und bessere Jobs für die Einwohner von El Salvador zu finden.

“Geldfragen fallen unter das Wirtschaftskabinett, und ich gehöre nicht dazu.”

Anzeige

Die Aussagen des Ministers kamen eine Woche, nachdem El Salvador den Gesetzesentwurf von Präsident Nayib Bukele verabschiedet hatte, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen.

Noch ist unklar, ob das seit 2001 eingeführte Währungsintegrationsgesetz um Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador erweitert oder ersetzt wird. Bislang war es im Land möglich, Gehälter und Gebühren in Colón oder US-Dollar zu bezahlen.

Im Bitcoin-Gesetzesentwurf heißt es, dass Steuerbeträge in Bitcion entrichtet werden können und für Buchhaltungszwecke der USD als Referenzwährung genutzt wird.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: