AERGO ICO - Unsere Bewertung zum AERGO Token Sale

AERGO ICO – Unsere Bewertung

AERGO, die 4. Generation der Blockchain-Protokolle mit integrierter Entwicklerplattform. Ziel ist es, ein System aus dApps, Technologien und Services zu schaffen, das die Massenadoption der Blockchain in der Wirtschaft vorantreibt. Durch die Möglichkeit dApps auf entweder privater oder öffentlicher Blockchain auszuführen, wird Unternehmen eine Flexibilität geboten, die ebenso positiven Einfluss auf Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Leistung hat.

More...

Hinweis:  Das Team hat sich gegen einen ICO und für einen Airdrop entschieden. Unsere Strategie werden wir an diese Umstände anpassen. Wenn auch du bereits vorzeitig unsere Analysen zu Top ICOs ansehen möchtest, dann werde Jetzt Mitglied. Seh dir hier eine Fallstudie zu unserem Programm an:

Unsere Bewertung - (Stand: 12.07.2018)

Token Metrik

--/5

Produkt

3,9/5

Team

Anzeige
4/5

Hype

3,8/5

Extern

4,1/5

Gesamt

3,85/5

AERGO ICO - Daten

  • Projektname: AERGO
  • Symbol: AERGO
  • ICO Start: Airdrop 
  • Tokenpreis: n/a
  • ​​​Presale: Token wurden zu 0,20 USD verkauft
  • Whitepaper​​​​
  • HardCap: 30.000.000 USD
  • Tokenverteilung: 30% für Investoren
  • Webseite

AERGO Tokenmetrics

Token, Tokenpreis und Presale

Update 29.08.2018: Im Private Presale wurden 28.832.654 USD eingenommen und ≈ 144 Mio. Token verkauft. Von einem ICO sieht das Team ab, stattdessen möchten sie einen REWARDDrop veranstalten, der Teilnehmer für ihren Beitrag zur Community belohnt. 

Genauere Informationen zum abgelaufenen Private Presale finden sich im Bild unten:

Quelle: https://medium.com/aergo/pre-announcing-the-aergo-public-token-distribution-event-cf94b5c2fe84

Tokenverteilung und Marketcap

Die Hardcap soll 30 Mio. USD umfassen, 30% der gesamten Token werden dabei an die Investoren gehen - ein leider nicht so guter Wert, da die Kontrolle über den Rest der AERGO Token zentral in der Hand des Teams liegen wird. Die weitere Verteilung sieht wie folgt aus: 25% behält das Team zurück, 5% sollen an die Arbeitnehmer, 10% an die Berater und 30% an strategische Partner und die Community gehen.

Besonderheiten


Der AERGO Token erhält von uns keine abschließende Wertung.

AERGO Projektdetails

Idee

AERGO's Mission ist, das Blockchain-Protokoll der 4. Generation zu werden - kombiniert mit einer IT-Plattform, die sich einer fortschrittlichen und neuen Technologie bedient. Zielgruppe sind Entwickler, Unternehmen und IT-Anbieter, die mit Hilfe von AERGO Applikationen entwickeln und in der zur Verfügung gestellten Cloud sicher nutzen können. Auf größtmögliche Flexibilität wird geachtet, indem auf die besonderen, unterschiedlichen Anforderungen von Apps eingegangen wird: Es besteht die Option, Applikationen auf einem öffentlichen oder aber auch privaten Netzwerk auszuführen, ganz so, wie der eigentliche Entwickler es als für besser ansieht. Darüber hinaus senkt die Cloud-Lösung den Kostenfaktor - ein dezentrales System verlangt weniger Infrastruktur und bedeutet für Unternehmen somit weniger Ausgaben. Massenadoption der Blockchain-Lösung soll somit vorangetrieben und AERGO die zugrundeliegende Technologie für industrieübergreifenden Applikationen werden.

AERGO's Kerntechnologie basiert auf Blocko's COINSTACK; Blocko, ebenso im Blockchain-Bereich tätig, ist auch das Unternehmen, das hinter AERGO steckt und für dessen Entwicklung verantwortlich ist. Mit Standorten in UK, Südkorea und Hong Kong bedienen sie bereits 25 Mio. Nutzer. Auch über den Launch hinaus wird Blocko AERGO beratend zur Seite stehen und Serviceleistungen anbieten; in Zukunft sollen jedoch auch am Netzwerk beteiligte Unternehmen Serviceleistungen übernehmen können.

Hierunter finden sich wichtige AERGO Eigenschaften - die SQL, Sidechain Technologie und Deterministic DPOS -; verpackt sind diese im AERGO Chain, AERGO Hub und AERGO Marketplace:

Quelle: https://paper.aergo.io/AERGO_Whitepaper_v5.0.pdf

Der AERGO Chain kann sich als ein open source Blockchain-Betriebssystem vorgestellt werden, das das SQL enthält. Mit dem SQL wird die stark vereinfachte Entwicklung von Smart Contracts ermöglicht werden. Der Hub (AERGO's public interface) wird dApps sicher mit dem AERGO Chain verbinden - dabei gibt es zwei Möglichkeiten der dApp Verwahrung: (1) Public Repository, das öffentlich einsehbar und dezentral ist (vergleichbar mit GIT) oder (2) Private Repository, das kontrolliert, sicher und privat ist. Zuletzt kommt noch der Marketplace, in dem Applikationen, Rechenleistung und andere Services angeboten werden können.

Durch die eigene Architektur möchte das Team also bestehende Probleme der Blockchain wie fehlende Kontrolle über die Infrastruktur (z.B. Hard Forks), hohe Nutzungsgebühren und Unsicherheit adressieren. Zudem soll die Adoption der Blockchain und die Entwicklung von dApps für Unternehmen erleichtert werden - Datenschutz, Skalierbarkeit und Interoperabilität von verschiedenen Blockchains inklusive.

Der AERGO Token dient im System als Utility Token und kann für unterschiedlichste Transaktionen und Services genutzt werden - so z.B. um einen Smart Contract laufen zu lassen, für den DPOS Algorithmus und als Währungsmittel im Hub oder Marketplace. Darüber hinaus wird zu Anfang auch der Zugriff auf COINSTACK Services erlaubt sein.

Infrastrukturen, die die einfache Entwicklung und Ausführung von Applikationen erlauben, werden dringend benötigt und der Fokus auf die Massenadoption durch Unternehmen ist interessant; zudem hat der Token eine sinnvolle Funktion innerhalb des Systems. AERGO erhält von uns für die Idee somit 4/5 Punkte.

Markt und Konkurrenz

Ausgaben im Bereich IT sollen Ende des Jahres 3,7 Billionen USD erreichen und immer mehr Personen werden Zugang zum Internet erhalten, wobei großes Wachstum insbesondere aus den Entwicklungsländern erwartet wird. Die Konkurrenz in diesem Bereich ist vielfältig und reicht von traditionellen Unternehmen, die eigene, interne Blockchain-Lösungen entwickeln, so wie z.B. IBM, bis hin zu Blockchain-Unternehmen wie Hedera Hashgraph (dazu haben wir ebenso eine eigene Bewertung veröffentlicht, bitte hier schauen). Massenadoption ist das Stichwort und der bisher größte Kritikpunkt am Blockchain-Markt; das Unternehmen, das somit eine effiziente Infrastruktur zur Verfügung stellt und als zugrundeliegende Technologie von der Wirtschaft zur Entwicklung von Applikationen genutzt wird, wird eine rosige Zukunft haben. Man stelle sich ein blockchain-basiertes Microsoft vor.

Vorteile für AERGO bringt das koreanische Team, das bereits durch Blocko im Markt etabliert ist und entsprechend seine Kontakte nutzen kann; auf der Webseite wird außerdem angedeutet, dass es schon Partner in der Pipeline gibt, was deutlich macht, dass die Idee scheinbar gut aufgenommen wird. Der Markt ist zudem noch so jung, dass sich noch kein Unternehmen fest etablieren konnte - die Plattform, die letztendlich die meisten Entwickler anzieht, wird die größten Marktanteile besitzen und den Rest der Konkurrenz ausschalten. 

Aufgrund der Tatsache, dass AERGO ein bestehendes Unternehmen mit Blockchain-Erfahrung im Rücken hat und sich die Konkurrenz größtenteils auch erst im Anfangsstadium befindet, stehen die Chancen auf positives Wachstum gut; für das Markt-/Konkurrenzverhältnis gibt es von uns daher 4,5/5 Punkte. 

Projektentwicklung und Roadmap

Momentan befindet sich AERGO im Alpha Stadium mit SQL Kompatibilität. Positiv anzumerken ist, dass das Projekt erst im April 2018 gestartet ist, dafür jedoch bereits gute Fortschritte gemacht hat (die Tatsache, dass es auf der bestehenden COINSTACK Technologie basiert, wird hier geholfen haben). Zudem soll im Q3 bereits die Betaversion folgen; da für August der ICO geplant ist, würde es stark für das Projekt sprechen, wenn sie AERGO Chain Beta zumindest zeitgleich zum Crowdsale ankündigen.

Für den Entwicklungsstand vergeben wir 3,5/5 Punkte.

Quelle: https://www.aergo.io

Die Roadmap ist recht simpel gehalten, enthält allerdings alle wichtigen technischen Meilensteine bis zum Q3 2019. Man kann somit nachvollziehen, wie sich das Projekt im Einzelnen zusammensetzt, allerdings fehlt hier ein wenig die langfristige Vision über den Produktlaunch hinaus - ein paar mehr Informationen wären hier vorteilhaft gewesen. Nichtsdestotrotz ist positiv hervorzuheben, dass das fertige Produkt in Kürze stehen wird und sich Investoren somit recht schnell ein Gesamtbild machen können.

Für die AERGO Roadmap vergeben wir somit 3,5/5 Punkte. Man kann zwar die kurzfristige Entwicklung nachvollziehen, erhält jedoch keinen Einblick in die Vision darüber hinaus. Was stellt sich das Team für das Projekt nach 2019 vor?

Fassen wir alles zusammen, erhält das Produkt von uns 3,9/5 Punkte.

AERGO Team

AERGO ist wie folgt aufgestellt: AERGO Board (3 Personen), Committee Heads (3 Personen), Tech Team (5 Personen) und Business Team (4 Personen). Dazu kommen noch 8 Berater. Auf der Webseite ist außerdem ausgewiesen, dass das Blockchain-Unternehmen Blocko aus Südkorea hinter der AERGO Entwicklung steckt.

Won-Beom Kim (Blocko CEO & Mitglied des AERGO Committees) hat 10 Jahre Berufserfahrung und war zuvor für TmaxSoft, S-Core und Lemniscap tätig. Sein Fokus lag auf Distributed Database Systems. Er leitet Blocko zudem seit fast 5 Jahren.

Phil Zamani (Blocko COO & Mitglied des AERGO Boards) hat über 20 Jahre Berufserfahrung in der IT und bereits für Unternehmen wie die Santander Bank, Red Hat und die Deutsche Telekom gearbeitet. Er hat viele Führungspositionen besetzt (VP of Sales and Business Development, VP Cloud / SaaS und Global Head of Big Data) und weiss somit Teams zum Erfolg zu führen. Durch seine Fähigkeiten und auch Erfahrung in der Blockchain bei Blocko kann er somit in allen Aspekten der Entwicklung positiv beitragen.

Hunyoung Park (Blocko CTO & Mitglied des AERGO Boards) weist 13 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und 7 Jahre im Management auf. Tätig war er als Software Engineer für Tmax Data und Tibero, bevor er zu Blocko wechselte und somit auch im Bereich Blockchain Erfahrung sammeln konnte.

Quelle: https://www.aergo.io/team/

Das Team bringt alle nötigen Fähigkeiten mit, um auch dieses Projekt zum Erfolg zu führen. Aufgrund der Tatsache, dass sie bereits langjährige Erfahrung mit Blocko sammeln konnten, kann davon ausgegangen werden, dass sie entsprechend gut bei AERGO abliefern werden. 

Mit ihrem Skill Set, das eine Mischung aus "traditioneller" Entwicklung und der Blockchain besteht, können wir für das Kernteam 4/5 Punkte vergeben.

AERGO Berater

AERGO besitzt 8 Berater - darunter fallen z.B. Eddie Alleyn, der für die UK Regierung im Ministry of Defence and the Foreign Commonwealth Office gearbeitet hat und ein Experte in Security and Secure Communications ist. Riad Hartani hat mehrere Unternehmen gegründet und geleitet, so wie z.B. Caspian, Anagran und Wichorus. Zudem war er als Berater für Technologieunternehmen, Regierungen und regulatorischen Behörden zuständig. Pierre F. Suhrcke hatte bereits mehrere Managementpositionen bei der Deutschen Bank in London und Frankfurt inne und ist tätig für Tempocap und Acorus Capital.

Joon-Hong Jake Kim steuert 20+ Jahre Investment- und Djamel Souici rechtliche Erfahrung bei. Letzterer unterhält außerdem strategische Partnerschaften zu Fortune 100 Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzen, Automobil, Chemie und Logistik. Vincent Zhou ist Gründer der FBG Capital und einer der bestvernetzten Hedge Fonds Manager in Asien. Sinhae Lee ist Partner bei der GBIC, einer Blockchain-Investmentfirma und hat zuvor für Coin und NerdWallet gearbeitet. Außerdem gibt es noch Julian Lenz, der sehr gut in der Kryptoszene vernetzt ist und bereits mehreren Blockchain-Projekten zur Seite stand.

Durch die gute Mischung aus Finanz-, Führungs- und Blockchain-Erfahrung gibt es für die AERGO Berater 4/5 Punkte.

Für das gesamte Team (Kernteam & Berater) vergeben wir eine Bewertung von 4/5 Punkten. Das gesamte Skill Set überzeugt und deckt alle für die Entwicklung und Führung des Projekts notwendigen Fähigkeiten ab.

AERGO Hype-Faktor

Twitter

1.380

Facebook

-

Telegram

21.459

Reddit

-

Alexa-Traffic

531.306

letztes Update: 12.07.2018

Das Projekt ist noch recht jung, weshalb die Werte für den Hype stark durchwachsen sind. So ist Twitter stark abgeschlagen und hat noch hohen Nachholbedarf, Telegram dagegen bewegt sich bereits in einem sehr guten Bereich. Bezieht man in seine Überlegungen mit ein, dass Telegram gerade für die direkte Kommunikation mit der Community genutzt wird, deutet es darauf hin, dass bereits großes Interesse an AERGO besteht.

Das Alexa-Traffic, das die globale Popularität einer Webseite misst, bewegt sich im durchschnittlichen Bereich; der Graph unten stellt den Verlauf der Besucherzahlen noch einmal bildlich dar. Seit Mitte Juni erfährt die Webseite eine steigende Popularität und befindet sich momentan auf dem 531.306 Platz. Man kann davon ausgehen, dass der Höhepunkt noch nicht erreicht und AERGO in Zukunft ein weitaus besseres Ranking erreichen wird.

​​​​Quelle: https://www.alexa.com/siteinfo/aergo.io

Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Projekt in den USA (25%), gefolgt von Deutschland (8,6%), Indien (8,5%), Nigeria und Vietnam (beides jeweils unter 5%). Da ein ICO Datum noch nicht feststeht und es bisher auch keine Tokenmetrics gibt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass AERGO im Bereich des Hypes nach Verkündung dieser Informationen noch einmal deutlich nachlegt, sehr groß. Für ein ICO Flipping können wir ein vorsichtiges Daumen hoch geben.

Insgesamt erhält der AERGO ICO zum jetzigen Zeitpunkt 3,5/5 Punkte. Den weiteren Verlauf des Hypes werden wir im Auge behalten und entsprechend aktualisieren.

PS: In unserem Analyse-Sheet könnt ihr immer den aktuellen Hype-Wert sehen, der ca. alle 20 min aktualisiert wird.

AERGO - Externe Reviews

ICODrops

82%

Lendex

-

B. Godenzi

90%

Liu

58,95%

Hacked

-

C-Briefing

86%

CoinBloq

-

TGO

-

I. Balina

80%

OH.Matty

-

Sergio

-

ICO-Pant.

-

CCrush

90%

D.Carter

-

AERGO wurde bisher von 6 externen Quellen einem Ranking unterzogen und erhält im Durchschnitt 4,1/5 Punkte.

AERGO ICO Bewertung - Fazit

Kurzfristige Anlagestrategie, ICO Flipping
Die Zeichen stehen gut für ein profitables ICO Flipping - die externen Bewertungen sprechen für sich (Liu scheint hier ein Ausreisser zu sein) und auch der Hype entwickelt sich positiv. Es scheint absehbar, dass das Projekt auch weiterhin großes Interesse und somit eine entsprechend große Nachfrage für den eigenen ICO generieren wird. Zudem verlaufen erfahrungsgemäß Investments in Projekte aus Korea und im Bereich der Infrastrukturen recht positiv. Unsicherheit bringen lediglich die fehlenden Tokenmetrics mit rein, wodurch hier noch keine abschließende Bewertung gegeben werden kann.

Langfristige Anlagestrategie
Auch langfristig sieht es für AERGO gut aus. Das Team hat die nötigen Fähigkeiten und Kontakte, sowie bereits Investoren und Partner, die an das Projekt glauben. Hype um Blockchain-Projekte entwickelt sich vor allem sehr stark im asiatischen Raum - es wird angenommen, dass dort auch die Massenadoption der Blockchain zuerst stattfinden wird -, von daher spielt der südkoreanische Hintergrund des Teams ebenfalls eine positive Rolle. Wenn die Entwicklung auch weiterhin schnell voranschreitet, wird AERGO nächstes Jahr voll funktionsfähig sein - und dann wird es davon abhängen, ob die Funktionen tatsächlich bestehende Unternehmen davon überzeugen zu können, dort ihre Applikationen zu entwickeln. Bei großen Unternehmen sehen wir weniger den Anreiz, da sie eigene Lösungen schaffen und mit denen im Markt konkurrieren können - bei kleineren Unternehmen, die Wert auf Flexibilität und Kostenersparnis legen, scheint die Wahrscheinlichkeit somit höher. So oder so ist der Markt groß genug, dass selbst bei Konkurrenz noch großes Wachstum vorhanden ist.

Insgesamt erhält AERGO von uns zum jetzigen Zeitpunkt 3,85/5 Punkte. (ca. 77%)

Werden wir selbst in diesen ICO investieren?
Voraussichtlich ja.

Quellen:
​https://www.aergo.io
​https://paper.aergo.io/AERGO_Whitepaper_2018June15.pdf
https://www.linkedin.com/

So nimmst du am AERGO ICO teil

Der ICO ist vorläufig für August geplant, weitere Informationen gibt es allerdings noch nicht. Sobald diese vom Team veröffentlicht werden, aktualisieren wir diesen Bereich entsprechend.

Hinweis:  
Das Team hat sich gegen einen ICO und für einen Airdrop entschieden. Unsere Strategie werden wir an diese Umstände anpassen. Wenn auch du bereits vorzeitig unsere Analysen zu Top ICOs ansehen möchtest, dann werde Jetzt Mitglied. Seh dir hier eine Fallstudie zu unserem Programm an:
Anzeige