6 Milliarden US-Dollar stehen bereit, die in Bitcoin fließen können

6 Milliarden US-Dollar stehen für Bitcoin (BTC) bereit

Die Tatsache, dass Millionen, wenn nicht sogar Milliarden von US-Dollar im Jahr 2018 aus den Kryptomärkten gezogen wurden, ist kein Geheimnis. 

Keine liquiden Mittel notwendig, damit Bitcoin (BTC) steigt

Während viele Blockchain-Projekte Ethereum (ETH) Hunderte Millionen gekostet haben, da Initial Coin Offerings ihre Bestände verkauft haben, haben auch viele andere Anleger das bei Bitcoin (BTC) getan. Parallel dazu haben viele gesagt, dass nur wenig bis gar kein Fiat in Krypto geflossen ist. Ein Investor argumentiert jedoch, dass der Druck beim Kauf zwar offensichtlich abgenommen hat, dafür aber noch Milliarden von Fiat darauf warten, in Bitcoin investiert zu werden. Das widerspricht dem Glauben und der Stimmung der Mehrheit der Bevölkerung.

Der Bitcoin-Bulle Su Zhu, der Vorstandsvorsitzende der in Singapur ansässigen Three Arrows Capital, erwähnte kürzlich bei Twitter, warum Investoren optimistischer sein sollten, wenn sie den Zustand des Kryptowährungsmarktes betrachten.

In diesem Zusammenhang erklärte er, dass es zwar Milliarden von US-Dollar gibt, die am Rande abgelegen sind, doch solche Mittel bereit sind, in den Raum der Kryptowährungen zu eilen, sobald die Zeit reif ist. Tatsächlich stellte Su unter Berufung auf Daten aus seinen Quellen fest, dass Krypto-Hedgefonds und Holdinggesellschaften wahrscheinlich 2 Milliarden US-Dollar an Fiat zur Hand haben. Falls Tether wirklich durch US-Dollar-Einlagen gedeckt ist, würde es neben seinen zentraleren Gegenstücken (regulierte Stablecoins) auf 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Der Branchenforscher stellte abschließend fest, dass sich die ausstehenden Devisen- und Krypto-Bankguthaben auf weitere 2 Milliarden US-Dollar belaufen. Damit sind mehr als 6 Milliarden US-Dollar im Fiat enthalten, die “bereits an Bord” sind. Su erklärt:

Anzeige

„Dies ist ein Betrag von 6 Milliarden Dollar, der bereits in Krypto integriert ist, um Ihre Taschen zu kaufen. Stellen Sie sich vor, wir denken, wir brauchen neues Geld, um 10.000 Dollar zu erzielen. “ 

So gab Su keine explizite Prognose ab, wann dieses Geld den Weg zu physischen Kryptowährungen finden könnte, aber seine Botschaft wurde mit stillschweigend bullischen Tönen untermauert.

Quellenangaben: Newsbtc
© Bild via fdecomite /Flickr   Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: