4ARTechnologies / Blockchain Hero - Kunstindustrie im digitalen Wandel

4ARTechnologies

4ARTechnologies Blockchain

4ARTechnologies / Blockchain Hero

Die Kunstindustrie befindet sich im digitalen Wandel. Als Pionier möchte 4ARTechnologies die Digitalisierung vorantreiben und durch die Kombination von Blockchain und einer patentierten Augmented-Authentication-Technologie weltweit einen neuen Standard setzen.

Nach Expertenschätzungen sind ca. 30 bis 50 % aller auf dem Markt gehandelten Kunstwerke gefälscht. Zudem können viele Werke aufgrund schwer nachvollziehbarer und unvollständiger Herkunftsangaben nicht eindeutig zugeordnet werden. 4ARTechnologies will dieses Problem lösen und erlaubt mit seiner Technologie erstmalig die Authentifizierung eines physischen Kunstwerks selbst.

  • Die einzigartige Technologie liest die Molekularstrukturen eines Kunstwerks aus. Der daraus generierte digitale Fingerabdruck wird mit allen relevanten Daten zur Herkunft des Kunstwerks verknüpft und ein unverwechselbarer, fälschungssicherer biometrischer Pass erstellt.  

4ARTechnologies bietet damit allen Akteuren der Kunstindustrie ein Instrument, das nicht nur zwischen Original und gefälschten Objekten unterscheidet, sondern allen Beteiligten mehr Transparenz, Sicherheit und Prozesseffizienz bei typischen Transaktionen wie Verleih oder Verkauf eines Kunstwerks ermöglicht.

Welches Problem will 4ARTechnologies lösen?

4ARTechnologies hat es sich zum Ziel gesetzt, die weltweiten Herausforderungen der Kunstindustrie zu lösen und alle Akteure miteinander zu vernetzen. Die Systematik und das einfache Handling machen alle Prozesse einer typischen Kunsttransaktion transparenter, sicherer und effizienter.

Bislang war nur die Speicherung der Daten auf digitalen Protokollen möglich, ohne dass es eine zuverlässige Verbindung der Daten zum physischen Objekt gab. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass man nicht davor geschützt ist, ein gefälschtes Kunstwerk mit einem echten Protokoll zu kaufen.

Mit der Lösung von 4ARTechnologies kann nun die Echtheit eines physischen Kunstwerks selbst überprüft werden, da das Kunstwerk mit den digitalen Daten untrennbar verbunden ist. Das weltweite Problem des Kunstbetrugs kann damit eingedämmt werden.

Künstler sind zukünftig in der Lage jedes Kunstwerk zu registrieren und mit einem biometrischen Pass inklusive digitalem Fingerabdruck auszustatten. Dabei erfasste Informationen und Bildmaterial können zum Erstellen eines digitalen und vom Urheber autorisierten Verzeichnisses genutzt werden.

Anzeige
  • Dadurch ist man auch in der Zukunft unabhängig von der Einschätzung eines Dritten, einem meist mehr oder weniger mit den Werken des Künstlers versierten „Experten“, der über Echtheit und Legitimation urteilt. Außerdem können Galeristen die Arbeiten zum Verkauf anbieten, während sich Käufer unkompliziert und mit absoluter Sicherheit von der Echtheit überzeugen können.

Restauratoren und Konservatoren sind in der Lage, die Details ihrer Arbeit zu protokollieren und auf die Informationen früherer Restaurierungs- oder Konservierungsarbeiten zuzugreifen. Logistik- und Transportdienstleister profitieren von der Track & Trace-Funktionalität, um zu überprüfen, wo sich ein Kunstwerk gerade befindet.

Auch das Problem der zeit- und kostenaufwändigen Erstellung von Zertifikaten und Zustandsberichten haben wir gelöst. Für jede Transaktion kann schnell, kostengünstig und schnell verifizierbar ein aktueller Zustandsbericht erstellt und in dem biometrischen Pass des Kunstwerks gespeichert werden.

4ARTechnologies Ethereum Blockchain

Wie soll die Blockchain helfen?

Die Blockchain bietet durch ihre dezentrale Natur die ideale Lösung. Durch den systemimmanenten Abgleich aller gespeicherten Daten ist eine Manipulation einmal erfasster Daten nicht mehr möglich. Die spezielle Form der Übertragung und Speicherung sowie die strikte Trennung von personen- und objektbezogenen Informationen sichert die Privatsphäre aller beteiligten Akteure vollständig ab.

Die einmal gesicherten Daten, Oberflächenzustände oder Transaktionen können jederzeit zweifelsfrei verifiziert werden. Zudem wird jede Erstellung eines digitalen Protokolls – von der Authentifizierung und Zertifizierung, der Erstellung von Portfolios und Zustandsberichten bis hin zum Abschluss von Versicherungs- und Kaufverträgen – über einen Smart Contract gesichert und dokumentiert.

Das System

Herzstück der Systeme und Prozesse ist die eigens entwickelte und patentierte Augmented-Authentication-Technologie. Diese erlaubt es ein Kunstwerk mittels Standard-Smartphone-Kamera zu fotografieren und die strukturellen und materiellen Eigenschaften des Objekts zu erfassen. Eine darauf basierende Vektorenberechnung der Oberflächenstruktur wird in einen digitalen “Fingerabdruck” umgewandelt.

Anschließend wird dieser gemeinsam mit allen weiteren relevanten Informationen zum Kunstwerk, wie Provenienz (Herkunft und Geschichte) und bisherigen Restaurierungen und Transporten, gebündelt und manipulationssicher auf der Blockchain gespeichert. Jedes Kunstwerk erhält damit einen fälschungssicheren “biometrischen Pass”.

  • Einmal gescannt und in der Datenbank abgelegt, ist die zweifelsfreie Verifizierung sowie das Feststellen jeglicher Veränderungen des Gemäldes beziehungsweise seiner Oberfläche möglich.

Zertifikate

Die Erstellung von Zertifikaten und Zustandsberichten rund um alle typischen Kunsttransaktionen, wie Authentifizierung, Restaurierung, Eigentümerwechsel, Verleih oder Transport und Versicherung, ist bislang zeitaufwändig und kostspielig.

4ARTechnologies bietet eine sichere, transparente und schneller überprüfbare Lösung für einen Bruchteil der marktüblichen Kosten.

Die 4ARTechnologies App

Die Nutzung der 4ARTechnologies App setzt lediglich ein handelsübliches Smartphone mit einer 12-Megapixel-Kamera voraus. Über die App können alle Services von 4ARTechnologies genutzt werden, das heißt Transaktionen können erstellt, gesteuert und geprüft werden.

Sowohl die Steuerung der hochentwickelten Authentifzierungssysteme als auch die Nutzung der integrierten Payment- und Verwaltungsfunktionalitäten sind einfach und intuitiv über die Benutzeroberfläche zu bedienen. Heruntergeladen werden kann die App kostenfrei im App Store.

Darüber hinaus bietet 4ARTechnologies jedem Nutzer die Möglichkeit seine Daten zu verschlüsseln und damit seine Privatsphäre zu jeder Zeit zu schützen. Nur wenn der Nutzer es möchte, kann er seine persönlichen Informationen öffentlich machen. Diese Entscheidung liegt komplett bei ihm.

4ART Coin

Der 4ART Coin ist ein Zahlungsmittel für jeden Service, der auf der Plattform durchgeführt wird. Dies reicht von der Authentifizierung und Zertifizierung, Erstellung von Portfolios und Zustandsberichten bis hin zum Abschluss von Versicherungen.

Die Coins können bequem per Kredit- und Debitkarte, aber auch mit anderen Kryptowährungen, wie Bitcoin oder Ether, gezahlt werden. Für jede digitale Dienstleistung, die mit dem 4ART Coin bezahlt wird, erhält der Nutzer einen Preisvorteil von 10 %.

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: